Health4Life
» Therapiemethoden
Chinesische Medizin Energetische Medizin Manuelle Medizin Mentale Methoden Ausleitverfahren Wirkstoffe Verschiedenes

Somatic-Experiencing

Bewertung 1  
Zurück



Somatic-Experiencing
© sxc.hu - eocs

Somatic Experiencing (kurz SE) wurde von Dr. Peter Levine entwickelt. Die Grundlage hat er aus der Tierwelt entnommen. Er hat erkannt, dass viele Reflexe (wie z.B. das Totstellen oder die Flucht) instinktiv und überlebensnotwendig sind. Durch schwere Ereignisse wie Unfälle, Missbräuche, Gewalteinwirkungen u.a. werden automatische Schutzreflexe im Körper eingesetzt. Diese haben die Funktion, von weiteren Gefahren zu schützen. Entsprechend reagiert unser Körper auch nach dem Ereignis mit ständiger Verspannung oder psychosomatischen Störungen. Auch die Psyche kann darüber hinaus in Mitleidenschaft gezogen werden. Der Sinn von SE ist, dass Traumata aufzuspüren und mit bestimmten Techniken schrittweise abzubauen.

Wichtig zu Wissen

Traumata müssen nicht zwingend direkt nach dem Ereignis in Erscheinung treten! Vielfach kommen Symptome erst nach Wochen, Monaten oder gar Jahren zum Vorschein. Dabei können Symptomatiken auftreten wie: Depressionen, Migräne, Rückenschmerzen, Schlafschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen, Ängste, Panikattacken, Überempfindlichkeit u.v.m. Ärzte sind meist mit traumatischen Klienten überfordert, daher wird sehr schnell zu Psychopharmaka gegriffen. Anerkennung zu erhalten und ernst genommen zu werden, ist für Betroffene vielfach mit einem langen und harten Weg verbunden.

Wichtig ist seine Symtomatiken ernst zu nehmen und eine entsprechende Behandlung einzuleiten.

Der Anwendungsbereich des SE

Grundsätzlich wird sie überall dort angewendet, wo tragische und schmerzliche Erfahrungen gemacht wurden. Das können Stürze, schwere Operationen, Vergewaltigung, Unfälle, Katastrophen, Krieg etc. sein. Durch die stetige Entladung des Nervensystems, ermöglicht es dem Körper wieder seinen Ursprung zu erreichen. Aus dem Gefühl von Erstarrung wird wieder eine bestimmte Lebensqualität.

Was geschieht bei SE?

Oftmals wird der intensive Austausch von Körper und Geist in Träumen oder plötzlich aufkommenden Bildern verarbeitet. Nicht selten werden bei Sitzungen Reaktionen beobachtet wie Schweissausbrüche, schaudern u.a. In besonders schwierigen Fällen ist es angebracht, eine psychologische Begleitung als Unterstützung hinzuzuziehen. Traumata können mit SE besonders behutsam angegangen werden.



Video zu diesem Thema

Nach oben


Bitte beachten Sie, dass das Video seitens YouTube geschützt ist. Einen Verstoss gegen eine Gesetzesgrundlage ist sofort beim Webmaster von heahlth4life.ch zu melden.


Was Sie selbst tun können

Nach oben

Eine Selbstanwendung von SE ist nicht zu empfehlen. Bei Entladungen wird vielfach der Schutzmechanismus zum Vorschein kommen. Dadurch kann bei unsachgemässer Berhandlung das Traumata noch verstärkt werden.
Eine sehr vereinfachte Form der Übung können Sie bei der Polarity finden.Hierbei möchte ich nochmals erwähnen, dass solche Übungen mit schweren Traumata nur über einen erfahrenen Therapeuten erfolgen sollte!             
In der Chinesischen Medizin wird Akupunktur für das Auflösen von Trauma eingesetzt. Ebenso sind Kräuter hier bestens geeignet. (Hier der Link). Für eine Selbstanwendung  wird Literatur angeboten wie "Den Spuk beenden". Dabei wird mit bestimmten Sätzen auf Akupunktur-Punkte "geklopft". Damit wird erreicht, dass im Körper eine "Neuprogrammierung" stattfindet.


Kosten der Therapieart

Nach oben
Ein SE-Sitzung kostet zwischen CHF 100.- und CHF 150.- in der Stunde. Sie wird meist mit Zusatzversicherung von der Krankenkasse übernommen.



Literatur

Nach oben

Name Autor ISBN
Trauma - Heilung Peter A. Levine3922026915
Den Spuk beenden Roger J. Callahan - Joanne Callahan 3932098919


Ihre Erfahrung weitergeben

Nach oben

Wenn Sie bereits Erfahrungen gesammelt haben mit dieser Therapiemethode, können Sie diese hier in Form einer Bewertung weitergeben. Für eine Bewertung benötigen Sie einen Account, den können Sie HIER gratis anfordern. Das Health4Life Team bedankt sich herzlich bei Ihnen.


  Ihre Erfahrung weitergeben
Email
Passwort

Bei dieser Therapiemethode wurden 1 Bewertung(n) abgegeben. Davon waren 75% zufrieden.

Die Erfahrungen:
Zurzeit sind keine Erfahrungswerte registriert

Weitere Links

Nach oben
Sind Sie Therapeut? Hier können Sie sich verlinken.



Weitere natürliche Therapiemethoden

Der Name Homöopathie kommt aus dem Griechischen und bedeutet „das Gleiche, Gleichartige“ und „das Leid, die Krankheit“. [weiter]

Die Moxibustion zählt zu den klassischen Heilmethoden der chinesischen Medizin. Diese Therapieform wurde schon ca. 9000 - 4000 v.Chr. angewendet. [weiter]