Health4Life
» Therapiemethoden
Chinesische Medizin Energetische Medizin Manuelle Medizin Mentale Methoden Ausleitverfahren Wirkstoffe Verschiedenes

Massage

Bewertung 1  
Zurück



Massage
© - Urheberrecht

Unter Massage versteht man die Behandlung der Haut, der Unterhaut und der Muskulatur durch unterschiedlich starke Berührungsreize.
Massagen steigern die Durchblutung der Muskulatur und des umgebenden Gewebes.

Durch die gesteigerte periphere Durchblutung wird der Stoffwechsel angeregt. Schmerzhafte Muskelverspannungen und -verhärtungen sind das Haupteinsatzfeld der Klassischen Massage. Aber auch Kopfschmerzen, Reizdarm, Asthma oder Erschöpfungssyndrome sprechen auf verschiedene Massageformen gut an.

Wirkung der Massage

Die Haut ist ein Schutz-, aber auch ein Sinnesorgan. Über Nervenbahnen ist jeder Hautbereich zusätzlich mit inneren Organen verbunden. Jedes Organ hat seine zugeordnete Reflexzone auf der Haut, sodass die Massage des jeweiligen Bereichs nicht nur die Durchblutung in der Haut, sondern auch im zugeordneten Organ fördern kann. Siehe auch unter Fussreflex-Massage.



Video zu diesem Thema

Nach oben


Bitte beachten Sie, dass das Video seitens YouTube geschützt ist. Einen Verstoss gegen eine Gesetzesgrundlage ist sofort beim Webmaster von heahlth4life.ch zu melden.


Was Sie selbst tun können

Nach oben

Für eine Selbstmassage/Stimulation eignet sich als Mittel das Johanniskrautoel sehr gut. Nehmen Sie zuerst Ihren linken Fuss und reiben Sie ihn leicht ein. Gehen Sie zu den Punkt(en), an dem sich eine Verspannung anzeigt. Massieren Sie diesen Punkt für ca. 3-4 Minuten mit leichtem Druck und kleinen Kreisbewegungen. Gehen Sie zum nächsten Punkt und abschliessend zum nächsten Fuss. Findet sich in Ihrem Körper eine Entzündung sollten Sie sich nicht massieren. In diesem Fall sind Phytomedizin, Akupunktur oder ähnliche Methoden angezeigt.


Kosten der Therapieart

Nach oben
Eine Behandlung dauert ca. 45 min bis eine Stunde. Der Kostenansatz ist variabel und beläuft sich auf ca. CHF 80.- bis CHF 120.- Diese Methode ist von den meisten Krankenkassen (ausser Helsana!) anerkannt.



Literatur

Nach oben

Name Autor ISBN
Reflexzonenmassage für Hände und Füsse Barbrar & Kevin Kunz 3-8310-0484-6
Fussreflexzonenmassage Gabriele Otto 3-517-06738-5
Heilen durch Reflexzonentherapie an Füssen und HändenCrista Muth 3-453-86228-7


Ihre Erfahrung weitergeben

Nach oben

Wenn Sie bereits Erfahrungen gesammelt haben mit dieser Therapiemethode, können Sie diese hier in Form einer Bewertung weitergeben. Für eine Bewertung benötigen Sie einen Account, den können Sie HIER gratis anfordern. Das Health4Life Team bedankt sich herzlich bei Ihnen.


  Ihre Erfahrung weitergeben
Email
Passwort

Bei dieser Therapiemethode wurden 1 Bewertung(n) abgegeben. Davon waren 75% zufrieden.

Die Erfahrungen:
Zurzeit sind keine Erfahrungswerte registriert

Weitere Links

Nach oben
Sind Sie Therapeut? Hier können Sie sich verlinken.



Weitere natürliche Therapiemethoden

Die Pflanzenheilkunde ist in der Chinesischen Medizin seit Jahrtausenden bekannt. Erst 1100 n.Chr. wurden die Heilkräuter in der westl. Medizin [weiter]

Die Vitamine sind für unseren Körper lebenswichtig. Selbst der Name lässt es verlauten. Die ersten drei Buchstaben “vit“ [weiter]