Health4Life
» Therapiemethoden
Chinesische Medizin Energetische Medizin Manuelle Medizin Mentale Methoden Ausleitverfahren Wirkstoffe Verschiedenes

Akupunkt Massage

Bewertung 2  
Zurück



Akupunkt Massage
© istockphoto.com - MarsBars

Die ESB/APM ist eine Tochtermethode der Akupunktur. Sie befolgt die Regeln und Gesetze der klassischen Akupunktur. Akupunkturnadeln werden dabei nicht verwendet. Die Behandlung wird weich - mit einem Massagestäbchen - durchgeführt. Ausser diesem Massagestäbchen werden keine weiteren Geräte verwendet. Jede Behandlung wird auf den individuellen und damit auch aktuellen Zustand des Patienten abgestimmt. Allein aus dieser Vorgehensweise ergeben sich oftmals erstaunliche Behandlungsresultate. Selbst Schmerzen und Beschwerden, die allgemein als unbeeinflussbar angesehen werden, bessern sich so oftmals nach kurzer Zeit und wenigen Behandlungen.

Vorteile der ESB/APM

Ein entscheidender Vorteil ist, dass Reaktionen bei Schmerzzuständen und Bewegungseinschränkungen zumeist sofort beobachtet werden können. Bei Schmerzzuständen kann in der Patient in der Regel während der Behandlung die Richtigkeit des gewählten Behandlungsweges bestätigen. Bei Bewegungseinschränkungen sind Veränderungen annähernd sofort sicht- und messbar. Spontanreaktionen, wie sie die Neuraltherapie als Sekundenphänomene beschreibt, können ebenfalls beobachtet werden. Durch konsequentes Eingehen auf den jeweils vorliegenden energetischen Zustand wird jedes schematische Vorgehen und damit auch zusätzliche Belastung für den Patienten vermieden. Dadurch kann auch die Gesamtzahl der Behandlungen klein gehalten werden. Überfunktionen werden reduziert und Unterfunktionen angeregt. Gegen diesen Grundsatz wird in der manuellen physikalischen Therapie häufig verstossen. Mit der ESB/APM gelingt es deshalb oft bereits in der ersten Behandlung auch stärkere Beschwerden deutlich positiv zu beeinflussen. Die Wirbelsäule und die Körpergelenke werden in fast jede Behandlung miteinbezogen. Durch Beachtung der energetischen Gegebenheiten ist deren funktionelle Normalisierung ebenfalls einfach und wirkungsvoll. Die ESB/APM ist eine ganzheitliche Behandlung, die den Organismus normalisiert. Es bessern sich auch Beschwerden, die vom Patienten nicht als Behandlungsziel benannt wurden und die dem Therapeuten somit nicht bekannt sind.

Befunderhebung der ESB/APM

Die Befunderhebung über die Beobachtung zur Probe gesetzter Reize ist eine Möglichkeit, die allerdings nur bei, im Moment der Behandlung, bestehenden Beschwerden verwendet werden kann. Ausserdem kann die oftmals von Behandlung zu Behandlung wechselnde energetische Ausgangslage direkt von der Haut abgetastet werden. Eine Befunderhebungsmöglichkeit, die der chinesischen Pulsdiagnose, deren Erlernung als schwierig und zeitaufwendig gilt, unter Umständen überlegen ist und den Vorteil leichter Erlernbarkeit bietet. Der Hauttastbefund der ESB/APM und die Pulsdiagnose können miteinander kombiniert werden, da sich deren Aussagen gegenseitig ergänzen. So sind z.B. mit der Pulsdiagnose kaum detaillierte Befunde der Meridiane möglich, während mit dem Hauttastbefund der ESB/APM auch Teilstücke eines Meridians zentimetergenau beurteilt werden können. Die chinesische Pulsdiagnose wird von vielen Therapeuten als einzige Befundungsmöglichkeit angesehen. Tatsächlich werden im chinesischen Original weitere - und einander ergänzende Methoden verwendet, die zum grossen Teil ebenfalls in der ESB/APM eingesetzt werden. Dabei handelt es sich u.a. um eine Zungen-, Augen- und Antlitzdiagnose, die sich von ihren westlichen Varianten stark unterscheiden.

Ohr-Reflexzonen-Kontrolle nach Radloff

Die Ohr-Reflexzonen-Kontrolle nach Radloff ist eine Befunderhebungsmöglichkeit die vielfältige Aussagen ermöglicht. Die Ohrmuschel ist Reflexionsort der gleichseitigen Körperhälfte. Energetische Störungen zeigen sich hier als beobachtbare Veränderungen. Durch sie lassen sich grundsätzliche Aussagen über die Zustände innerer Organ Meridiane, alle Körpergelenke und die Wirbelsäule machen. Bei einer dem augenblicklichen energetischen Zustand angepassten Behandlung werden diese Ohrzonen sofort abgebaut und der Patient ist in der Regel weitgehend beschwerdefrei. Daraus ergeben sich umfassende Kontrollmöglichkeiten nicht nur für die ENERGETISCH-STATISCHE-BEHANDLUNG, sondern ebenso für Massagebehandlungen, Akupunktur, Neuraltherapie, manuelle Therapie, Osteopathie und Chiropraktik u.a. INDIKATIONEN DER ESB/APM: Da mit der ESB/APM der Kreislauf der Lebensenergie normalisiert wird, ist die Zahl der beeinflussbaren Störungen und Erkrankungen gross. Dazu gehören, um nur einige zu nennen, rheumatische Erkrankungen wie die sogenannte Knie-, Hüft- und Schulterarthrose, sehr viele Erkrankungen der Wirbelsäule, arterielle und venöse Gefässerkrankungen, Erkrankungen der Lymphgefässe, ausserdem Neuralgien, Migräne, die sogenannte vegetative Dystonie und auch Folgen traumatischer Einwirkungen.

Prophylaktische Behandlungen

Darüber hinaus sind gezielte und vorbeugende Behandlungen möglich. Prophylaktische Programme beinhalten häufig Schematismen, die im konkreten Fall schädigende Wirkungen haben können. So wird beispielsweise vom Trockenbürsten angenommen, dass es in jedem Fall gesund sei. Tatsächlich aber sollten derartige und ähnliche Massnahmen ebenfalls auf den augenblicklichen energetischen Zustand abgestimmt werden, um latente Schwächen abzubauen und nicht zusätzlich zu aktivieren.

Die Behandlung von Sportlern

Sportverletzungen lassen sich ebenfalls mit der ESB/APM optimal behandeln. So heisst es z.B. in einem Lehrbuch für Sportphysiotherapie, dass Distorsionen während der ersten 3 Tage gekühlt und danach mit Wärme behandelt werden sollen. Damit wird ein Rezept formuliert, das nicht unbedingt in jedem Fall zutreffend sein muss. Sofern der aktuelle Zustand beispielsweise nur 2 Tage kühlende Massnahmen erforderlich macht, muss sich der 3. Tag mit einer Kältetherapie heilungsbehindernd auswirken. Ähnlich verhält es sich während der Trainingsphasen und vor Wettkämpfen. Massnahmen mit denen der eine Sportler gefördert wird, können einen anderen in seiner Leistung beeinträchtigen. Die energetischen Befunde der ESB/APM klären diese Zusammenhänge und ermöglichen Behandlungen, die sich leistungsoptimierend auswirken. Dieses Behandlungsspektrum wird von Therapeut zu Therapeut, aufgrund der persönlichen Voraussetzungen und Vorkenntnissen variieren. Es lässt sich anhand der Anforderungen anpassen und erweitern.

Als Kontraindikationen müssen Krebserkrankungen, die sogenannten Geisteskrankheiten und stärkere Depressionen genannt werden. Ansonsten sind weitere Einschränkungen nicht gegeben. Das kann aber nicht dahingehend ausgelegt werden, dass die ESB/APM in allen anderen, hier nicht als Kontraindikation genannten Fällen, wirksam sein muss. Die Entscheidung zu weiteren Behandlungen wird in Zweifelsfällen vom Ausgang einiger Probebehandlungen abhängig gemacht. Grundsätzlich kann aber gesagt werden, dass die Grenzen der Wirksamkeit beim Vorliegen einer Zerstörung von körperlichen Strukturen liegen.


Besten Dank für die Texte an www.therapiehaus.ch.



Video zu diesem Thema

Nach oben


Bitte beachten Sie, dass das Video seitens YouTube geschützt ist. Einen Verstoss gegen eine Gesetzesgrundlage ist sofort beim Webmaster von heahlth4life.ch zu melden.


Was Sie selbst tun können

Nach oben

Folgenender Link bringt Sie näher: Tuina.


Kosten der Therapieart

Nach oben
Eine Behandlung dauert ca. 60 - 90 min. Der Kostenansatz ist variabel und beläuft sich auf ca. CHF 80.- bis 150.- Diese Methode ist von den meisten Krankenkassen anerkannt.



Literatur

Nach oben

Name Autor ISBN
So hilft mir die Akupunkt-Massage Günter Köhls + Heidelore Kluge 3830420579
Die Heilkunst der Chinesen Ilona Daiker 349960275X


Ihre Erfahrung weitergeben

Nach oben

Wenn Sie bereits Erfahrungen gesammelt haben mit dieser Therapiemethode, können Sie diese hier in Form einer Bewertung weitergeben. Für eine Bewertung benötigen Sie einen Account, den können Sie HIER gratis anfordern. Das Health4Life Team bedankt sich herzlich bei Ihnen.


  Ihre Erfahrung weitergeben
Email
Passwort

Bei dieser Therapiemethode wurden 2 Bewertung(n) abgegeben. Davon waren 62% zufrieden.

Die Erfahrungen:
Zurzeit sind keine Erfahrungswerte registriert

Weitere Links

Nach oben
Sind Sie Therapeut? Hier können Sie sich verlinken.



Weitere natürliche Therapiemethoden

Die Chinesische Quantum Methode beruht auf einer jahrtausendalten Erkenntnis über die Energielehre. Durch die Entwicklung bzw. das grundlegende [weiter]

Die Irisdiagnose ist eine nicht invasive Methode aus der Erfahrungsheilkunde. Sie gehört zu den traditionellen europäischen naturheilkundlichen Methoden, [weiter]