Health4Life
» Heilmittel
Heilpflanzen Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Spagyrik Vitalpilze Homöopathie Obst und Gemüse

Alternativmedizin zu Wachstum - Gefundene Heilmittel




Für "Wachstum" wurden 8 Heilmittel gefunden in 4 Kategorie(n).

Aminosäre


©Urheber chepe
L-Lysin Diese essentielle Aminosäure wird für das Wachstum benötigt und spielt beispielsweise für das Knochenwachstum von Kindern eine wesentliche Rolle. Lysin ist lebenswichtig für [weiterlesen]
©Urheber chepe
Taurin Der Name Taurin ist von "taurus" (Stier) abgeleitet, da diese Substanz in den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts in der Ochsengalle gefunden wurde. Taurin zählt zur [weiterlesen]

Mineralstoffe


©Urheber dlockeretz
Kalzium Das Zähne und das Skelett enthalten eine grosse Menge an Kalzium. Kalzium ist auch ein wichtiger Faktor der Reizübertragung im Nervensystem und bei der Muskelkontraktion. Eine regelmässige [weiterlesen]

Heilpflanzen / Phyto


©Urheber Wikipedia
Calcium Calcium ist verantwortlich für den Aufbau der Knochen und ihrer Festigkeit. Er unterstützt die Zellmembranstabilisierung und ist Bestandteil unserer Knorpelsubstanz und unserer [weiterlesen]

Spurenelemente


©Urheber absyss
Jod Jod ist für den Menschen essentiell. Es wird in der Schilddrüse und den Speicheldrüsen angereichert. Die Schilddrüse selbst, welche 60-80 % des Körperbestandes an Jod gespeichert [weiterlesen]
©Urheber absyss
Kupfer Bei Metallen denken Sie wahrscheinlich nicht an Essen, bei Kupfer eher an Heizungsrohre oder grüne Dächer, wo Kupferoxid für die charakteristische Färbung sorgt. Kupfer ist das [weiterlesen]
©Urheber absyss
Silizium Siliziumarmut kann sich in Form von Knochenbildungsstörungen, Deformation am Schädel und als Pigmentschwäche zeigen. Das Spurenelement ist für den Menschen lebensnotwendig. Es ist [weiterlesen]
©Urheber absyss
Zink Zink gehört zu den essentiellen Spurenelementen. Unser Körper enthält ca. zwei bis vier Gramm Zink. Der grösste Teil ist in Zinkenzymen gebunden. Der höchste Zinkgehalt wurde im [weiterlesen]


Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Wachstum' hat bei Obst und Gemüse 11 Treffer gefunden.
Da es über 11 Arten gefunden worden sind, ist die Anzahl auf 10 bregenzt worden.


Gemüse und Obst

ArtWirkungsbereichHinweise
ErdbeereEntgiften (Darm), Verdauungsstörungen, Immunsystem (stärkend), Stoffwechsel (kräftigt), Zellwachstum (wirkt fördernd), entwässernd, Knochen (kräftigt), Haare (kräftigt), Haut (kräftigt), Unlust (sexuelle)-

BirneDarm (entschlackend), Verdauungsstörungen, Wasserhaushalt (wirkt regulierend), entgiftend, Nierenprobleme, Blasenproblemen, wachstumsfördernd, In der Schwangerschaft nicht übermässig verzehren. Beachten Sie, dass ein erhöhter Verzehr zu Durchfall führen kann.

KiwiImmunsystem (stärkt), Stoffwechsel (beschleunigt), Hormonproduktion (beschleunigt), Knochenwachstum (unterstützt), Zahnfleischbluten, Parodontose, Herzmuskel (stärkt), Beachten Sie, dass gewisse Menschen gegen Kiwis allergisch sind.

ZitroneImmunsystem (stärkend), Haare (kräftigt), Nägel (kräftigt), Magensäureproduktion stimuliert, Kalziumstoffwechsel (für Knochen und Zähne), Zahnfleischbluten, Zellwachstum (fördert), verjüngend (wirkt), abnehmen (unterstützt), Bindegewebe(kräftigt)Wenn Sie die Schalen der Zitrone verwenden, sollten sie vorzugsweise Produkte aus biologischem Anbau bevorzugen.

KarotteRadikale (freie), Schleimhäute (kräftigt im Körper), Zellstoffwechsel (wirkt akivierend), Alterungsprozesse (verlangsamt), Haare (positiv auf Wachstum), Nägel (positiv auf Wachstum), Haut (Qualität), Immunsystem (stärkend), Sehvermögen (verbessert), Nachtblindheit (unterstützt), Herz (stärkt), Kreislauf (stärkt), Spermienqualität (verbessert), Sonnenbrand (wirkt leicht vorbeugend)-

KartoffelNährstoffe (stimuliert den transport), Knochensubstanz (aufbauend), Kreislauf (stärkt), Stoffwechsel (aktiviert), Wachstumstimulierend (wichtig für Kinder), Bindegewebe (kräftigt), Verdauung (regulierend), Verstopfungen, Müdigkeit, Wasserhaushalt (reguliert), Muskeln (stärkt), Herz (stärkt)Unreife Kartoffeln können zu Verdauungsbeschwerden führen.

MaisNerven (kräftigt), vitalisierend, Gehirnleistung (unterstützt), Konzentrationsfähigkeit(unterstützt), Stress (unterstützt), Stimmungslage (verbessert), verjüngend, Zellwachstum (stimuliert), Muskeln (kräftigt), Herz (kräftigt), Bindegewebe (wirkt aufbauend), Immunsystem (stärkend), Libidomangel, Impotenz-

Rübe (rote)Bindegewebe (baut auf), hautfestigend, Gefässwände (stärkt sie), Knochen (kräftigt), Giftstoffneutralisator (vor allem im Gehirn), Zellwachstum (fördert), Magensäure (vermehrt sie), Stimmungslage (verbessert), Haare (Glanz), -

RotkohlImmunsystem (stärkend), blutdrucksenkend, Verstopfung, Darmträgheit, Darm (entgiftet), entwässernd, Schlankheitskuren (unterstützt), Darmschleimhaut (aufbauend), Darmflora (aufbauend), Spermienbildung (fördert), Schilddrüse (aktiviert), Thymusdrüse (schützt), Zellenergie (untertützt), Zellwachstum (erhöht), Bindegewebe (wirkt aufbauend)-

SauerkrautStress (macht widerstandsfähiger), Gehirnstoffwechsel (unterstützt), Nervenstoffwechsel (unterstützt), Eisenstoffwechsel (aktiviert), Fettstoffwechsel (reguliert), Cholesterinwerte (senkt), Muskeln (kräftig sie, speziell den Herzmuskel), Immunsystem (stärkend), mental (erfrischend und euphorisierend), Zellwachstum (stimuliert), Knochenbau (aufbauend)Beachten Sie, dass Sauerkraut sehr salzhaltig ist.


Zurück zur Wirkstoffsuche