Health4Life
» Heilmittel
Heilpflanzen Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Spagyrik Vitalpilze Homöopathie Obst und Gemüse

Alternativmedizin zu Schuppen - Gefundene Heilmittel




Für "Schuppen" wurden 12 Heilmittel gefunden in 2 Kategorie(n).
Die Anzahl ist auf 10 begrenzt worden.

Heilpflanzen / Phyto


©Urheber jacquec
Buntnessel (Coleus Forskohlii) Forskolin ist in Coleus (Buntnessel) enthalten und gehört zur Gruppe der Terpene. Diese sind in der Natur sehr weit verbreitet, kommen hauptsächlich in Pflanzen vor und sind Bestandteile [weiterlesen]
©Urheber richermcm
Colloidales Silber Unsere Urgrossmütter legten eine Silbermünze in Milch, um diese lange frisch zu halten. Sie wussten bereits um die keimtötende Wirkung des Silbers. Durch modernste Technologie [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Manuka (Leptospermum scoparium) Die "Teebaumöle" Niaouli, Kanuka, Manuka und Cajeput sowie das australische Teebaumöl haben nichts mit der Teepflanze zu tun, aus der gewöhnlich der Schwarz- oder Grüntee [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Schafgarbe (Achillea millefolium) Über die Schafgarbe schrieb ein anonymes Herbarium um 1300: "Die unbestritten beste Lösung bei leichten Hautverletzungen. Man verreibe Schafgarbe zusammen mit Salbei zu einem [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Schwarzkümmelöl Die alten Ägypter betrachteten den Schwarzkümmel als Allheilmittel. Mohammed, der islamische Prophet, schreibt in seiner Schrift Hadith: "Schwarzkümmel heilt jede Krankheit, ausser [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Silberweide (Salix alba) Es gibt etwa 300 Weiden-Arten in Europa, vom Strauch bis zum stattlichen Baum. Die Zweige sind wegen ihrer Biegsamkeit bei den Korbflechtern beliebt. Schon Hippokrates schätzte die [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Stechwinde (Smilax regelii) In Spanien galt die Wurzel in früherer Zeit als ausgezeichnetes Mittel gegen Syphilis und wurde als Blutreinigungsmittel gebraucht. Noch heute sind die Wurzeln Bestandteile von Blutreinigungtees. [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Stevia (Stevia rebaudiana) Stevioside sind 15 mal süsser als Zucker. Die Blätter weisen eine Vielzahl an natürlichen Spurenelementen auf, wie Eisen, Silicium, Kobalt, Mangan, Kalzium, Magnesium, Selen, Zinn [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Stiefmütterchen (Viola tricolor) Das wilde Stiefmütterchen darf nicht mit dem Veilchen oder dem Stiefmütterchen im Ziergarten verwechselt werden, denn besonders das schöne Stiefmütterchen im Ziergarten ist medizinisch [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Teebaumöl (Melaleuca alternifolia) Der Name Teebaum ist leicht irreführend, da er mit dem was Tee für uns bedeutet überhaupt nichts gemeinsam hat. Als im Jahre 1770 Kapitän Cook das Gebiet der Aborigines besuchte, [weiterlesen]

Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Schuppen' hat 2 Treffer gefunden.



Schüsslersalze

Nr. 4FunktionOrganbezugAnwendung
Kalium ChloratumIst in fast allen Zellen und bindet Faserstoffe. Das Mittel in der 2. EntzündungsstufGehirn, Schleimhäute, Lunge, Bronchien, Mund- und NasenschleimhäuteEntzündungsstadium im Bereich der Atemorgan, Heiserkeit, Schuppenflechte, Weissfluss, Halsschmerzen, Bronchitis, Mandelentzündung, Husten, Mittelohrentzündungen, Lidrandentzündungen, Bindehautentzündungen, Sehnenscheidenentzündung, Schwellungen jeglicher Art
Nr. 33FunktionOrganbezugAnwendung
Molybdenium metallicumInnere StabilitEnzymsysteme, Nieren, Knochen, Zähne, EisenstoffwechsStottern im Kindesaltern, Immundschwäche, Gicht, Schuppenflechte, Leberschwellung, Zahnkaries (vorbeugend)



Zurück zur Wirkstoffsuche