Health4Life
» Heilmittel
Heilpflanzen Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Spagyrik Vitalpilze Homöopathie Obst und Gemüse

Alternativmedizin zu Rheuma - Gefundene Heilmittel




Für "Rheuma" wurden 48 Heilmittel gefunden in 2 Kategorie(n).
Die Anzahl ist auf 10 begrenzt worden.

Heilpflanzen / Phyto


©Urheber Creativeye99
Artischocke (Cynara cardunculus L.) Artischocken waren schon im alten Ägypten als Nahr- und Diätpflanze bekannt. Plinius beschrieb sie als Nahrung der Reichen. Im Mittelalter wurde die Heilwirkung der Blätter bekannt [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Bambou-Tabashir (Bambousa arundinacea) Bambus (Bambou-Tabashir) ist die Pflanze mit pflanzlich gebundenem Silicea [Kieselsäure]. Silicea ist ein Spurenelement, das in der Natur zwar viel vorkommt, aber durch die entwertete [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Berufskraut (Erigeron canadensis) Vor allem in Amerika wird das Berufskraut verwendet, um die Durchblutung der Venen und Kapillaren zu unterstützen. Auch wird es als gutes Mittel gegen Durchfall gebraucht. Diese Wirkung [weiterlesen]
©Urheber vikush
Birke (Betula alba) Birkenblätter können die Nierentätigkeit und Harnsäureausscheidung um das fünffache steigern, daher viel trinken. Es empfiehlt sich, 2-3 mal jährlich eine Birkenkur zu machen, [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Blasentang & Laminarien (Fucus vesicul./Laminaria dig.) Blasentang, auch Meereiche oder Seetang genannt, ist reich an Jod, anderen Mineralien und Spurenelementen. Jod, auch in vielen anderen Algen enthalten, regt die Schilddrüse an. Algen [weiterlesen]
©Urheber Marcel Enzler
Brahmi (Bacopa monnieri) Die Brahmipflanze ist eine sehr gut erforschte ayurvedischen Heilpflanze. Im indischen Volksmund wird sie auch "kleines Fettblatt" genannt. Sie gehört zur Gattung der Fettblätter [weiterlesen]
©Urheber Marcel Enzler
Brennessel (Urtica spec.) Die Brennessel ist eine alte Heilpflanze und gehört zu den bekanntesten Kräutern in unseren Breiten. Die Ursache für die nach einer Berührung einsetzenden brennenden Schmerzen und [weiterlesen]
©Urheber kodakgold
Bromelain Die Brennessel ist eine alte Heilpflanze und gehört zu den bekanntesten Kräutern in unseren Breiten. Die Ursache für die nach einer Berührung einsetzenden brennenden Schmerzen und [weiterlesen]
©Urheber kodakgold
Cajeput (Melaleuca cajeput/leukadendron) Die Teebaumöle Niaouli, Kanuka, Manuka und Cajeput sowie das australische Teebaumöl haben nichts mit der Teepflanze zu tun, aus der gewöhnlich der Schwarz- oder Grüntee hergestellt [weiterlesen]
©Urheber epidemya
Cayenne (Capsicum frutescens) Die Pflanze wurde von Kolumbus und anderen Seefahrern aus Indoamerika nach Europa gebracht, und später auch aus Indien importiert. Der Hauptgrund jener Reisen war die Suche nach den [weiterlesen]


Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Rheuma' hat bei Spagirik 5 Treffer gefunden.


Spagirik

ArtWirkungsbereich
Giftsumach (Rhus toxicodendron)Rheumatische Beschwerden (lindert), Ischias (lindert), Hexenschuss, Kopfschmerzen

Kermesbeere (Phytolacca decandra)Ischias- und Rheumaleiden (chronische), Entschlackend, Mandelentzündung (va. wenn angeschwollen), Schluckbeschwerden, Ohrenschmerzen

Thuja (Lebensbaum, Thuja occidentalis)Rheumatischen Erkrankungen (chronische), Gicht, Muskelrheuma, Arthritis, Gelenkschmerzen, Neuralgien, Trigeminusneuralgie, Entgiftend

Zinnkraut, Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense)Gicht (wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend), Rheuma (wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend). Nierenfunktion (unterstützende), Nierenntzündung, Blasenentzündung, Nierensteinen, Nierengriess, Harnwegserkrankungen, Prostatabeschwerden (linderung), Wassersucht, Bettnässen

Zaunrübe (Bryonia dioica)Husten (Schmerzlindernde Wirkung), Bronchialverschleimungen (wirkt lösend), Entzündungen aller Art (z.B. Gicht), Rheuma, Magenentzündungen, Darmentzündungen

Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Rheuma' hat 7 Treffer gefunden.



Schüsslersalze

Nr. 3FunktionOrganbezugAnwendung
Ferrum PhosphoricumIst das 1. Mittel gegen Entzündungen im AnfangsstadiGehirn, Herz, Leber, Darm, Muskel, SchilddrüseFieberhafte Prozesse bis 38,5 Grad, Entzündungen jeder Art, Wunden (frische), Verletzungen, Blutungen, Überanstrengungen, Muskelzerrungen, Durchblutungsstörungen mit rheumatischen Schmerzen, Immunsystem (unterstützt), Gesichtsröte (wärme)
Nr. 9FunktionOrganbezugAnwendung
Natrium PhosphoricumEntsäuerung, Anregung der Stoffwechselausscheidung, reinigt Nerven- und LymphsystemBlutkörperchen, Lymphgefäßsystem, Nervenzellen, Gehirnzellen, MuskelzellenStoffwechselstörungen, Rheuma, Ischias, Gicht, Fettsucht, Akne, Furunkel, Mitesser, Drüsenschwellungen, Gallen- und Nierensteine, Pickel, Sehnenscheidenentzündung
Nr. 10FunktionOrganbezugAnwendung
Natrium SulfuricumDas Hauptausscheidungsmittel bei Entschlackung, Entwässerung, Abbau von Giftstoffen und StoffwechselschlackLeber, Dickdarm, Pankreas, Blase, NiereAusscheidungsvorgänge (unterstützt), entschlackend und entgiftend, Hautausschläge, Flechten, Ödemen, Hände und Füsse (geschwollen - als Folge von Verschlackung), Nierengriess, Rheumatischebeschwerden, Verstopfung
Nr. 12FunktionOrganbezugAnwendung
Calcium SulfuricumGewebereinigend, bei eitrigen Prozessen, Ausleit- und SchutzmittLeber, Galle, Geschlechtsorgane, Herz, GehirnChronische Eiterungen, Bindehautentzündung, Mandelentzündung (eitrige), Nierenentzündungen, Karbunkel, Milchschorf, Rachitis, Rheumatismus, Magengeschwür,
Nr. 15FunktionOrganbezugAnwendung
Kalium JodatumReguliert das Schiddrüsengewebe, Nervensystem, Binde- und FettgeweBindegewebe, Nervensystem, Schilddrüse, HerzDrüsenstörungen, Beruhigungsmittel, Metallvergiftungen, Blutdruck (erhöht), Schlaflosigkeit, Schleimhautreizungen, Haarausfall, Verkalkung, rheumatische Gelenkschwellung
Nr. 16FunktionOrganbezugAnwendung
Lithium ChloratumBeeinflusst den Eiweissstoffwechsel. Gespeichert ist es vorwiegend in der Lunge Gelenke, Lunge, Muskel, Drüsen, Nerven, Magen, DarmGelenke (Schwellung und Versteifung), Rheuma, Gicht, Hexenschuss, Magen und Darmkoliken, Nieren und Blasensteine
Nr. 18FunktionOrganbezugAnwendung
Calcium SulfidumSind Bestandteile aller ZellHaut, Schleimhäute, Drüsen, MuskelSkrofulose, Gicht, Rheuma, Krampfadern, Verstopfung, Erschöpfungszustände



Zurück zur Wirkstoffsuche