Health4Life
» Heilmittel
Heilpflanzen Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Spagyrik Vitalpilze Homöopathie Obst und Gemüse

Alternativmedizin zu Nierensteine - Gefundene Heilmittel




Für "Nierensteine" wurden 9 Heilmittel gefunden in 2 Kategorie(n).

Heilpflanzen / Phyto


©Urheber Walter Fürer
Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense) In der Phyto-Heilkunde ist der Ackerschachtelhalm bereits seit dem Altertum bekannt. Auf dem Markt wurde er erst wieder durch Sebastian Kneipp richtig bekannt. Er setzte diese [weiterlesen]
©Urheber vikush
Birke (Betula alba) Birkenblätter können die Nierentätigkeit und Harnsäureausscheidung um das fünffache steigern, daher viel trinken. Es empfiehlt sich, 2-3 mal jährlich eine Birkenkur zu machen, [weiterlesen]
©Urheber Marcel Enzler
Brahmi (Bacopa monnieri) Die Brahmipflanze ist eine sehr gut erforschte ayurvedischen Heilpflanze. Im indischen Volksmund wird sie auch "kleines Fettblatt" genannt. Sie gehört zur Gattung der Fettblätter [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Heidekraut (Calluna vulgaris (L.) Hull.) In mittelalterlichen Kräuterbüchern lobte man die Heide als vortreffliche Arznei bei Nieren- und Blasenleiden. Später geriet sie als Heilpflanze in Vergessenheit und wurde erst von [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Maisgrannen (Zea Mais) Mais, ursprünglich aus Südamerika, war bei den Naturvölkern wohl bekannt. Der Maisbart ist wassertreibend und hilft bei Nieren- und Blasenbeschwerden. Sie weisen auch polyungesättigte [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Schöllkraut (Chelidonium majus) In vielen Kräuterbüchern wird Chelidonium als gutes Gallenmittel gelobt, besonders wenn Spasmen und Krämpfe mit einer gestörten Funktion der Gallenwege auftreten. Eine Gallenkolik [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Spitzwegerich (Plantago lanceolata) Der Name Wegerich beschreibt allein schon, wo er sich breit macht, nämlich auf Naturwegen und Pfaden. Der Bauer liebt den Wegerich nicht, da er den besseren Futterpflanzen den Boden [weiterlesen]

Spurenelemente


©Urheber absyss
Lithium (Li) Biologische Rolle/Physiologie: Eine biologische Funktion wird vermutet. Lithium stimuliert Wachstumsprozesse, aber seine biologische Rolle ist ungeklärt. Viele biochemische Reaktionen [weiterlesen]


Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Nierensteine' hat bei Obst und Gemüse 2 Treffer gefunden.

Gemüse und Obst

ArtWirkungsbereichHinweise
RadieschenMagen-und Darmbakterien wie Pilze (wirkt entgegen), Schleimhäute (desinfisizierend), Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Blasensteine (vorbeugend), Cholesterin-und Blutfettspiegel (wirkt senkend), schleimlösend, Schnupfen, Husten, Gallensteine (vorbeugend), Nierensteine (vorbeugend)

RettichDarmpilze (gegen), Darmpassage (fördert), Verstopfungen, cholesterinspiegelsenkend, blutfettspiegelsenkend, Gallensteine (vorbeugend), Nierenentzündung (unterstützt), Blasenentzündungen (unterstützt), Blähungen, Durchfall, Nierensteine (vorbeugend), Blasensteine (vorbeugend)Beachten Sie, dass Sie Rettich vorzugsweise aus biologischem Anbau bevorzugen.


Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Nierensteine' hat bei Spagirik 3 Treffer gefunden.


Spagirik

ArtWirkungsbereich
Zinnkraut, Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense)Gicht (wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend), Rheuma (wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend). Nierenfunktion (unterstützende), Nierenntzündung, Blasenentzündung, Nierensteinen, Nierengriess, Harnwegserkrankungen, Prostatabeschwerden (linderung), Wassersucht, Bettnässen

Sarsaparille, Stechweide (Sarsaparilla)Nierenschmerzen, Nierengriess, Blasenentzündung, Harnträufeln (im Sitzen), Harndrang (heftiger), Wasserlassen (Scmherzen), Nierensteinen, Blasensteinen, Muskelschmerzen (reissende), Gelenkschmerzen (reissende)

Goldrute (Solidago virga aurea)Nierenschwäche, Nierenentzündung (akute und chronische), Nierensteinen, wassertreibend, Hautausschläge (innerlich und äusserlich)

Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Nierensteine' hat 1 Treffer gefunden.



Schüsslersalze

Nr. 9FunktionOrganbezugAnwendung
Natrium PhosphoricumEntsäuerung, Anregung der Stoffwechselausscheidung, reinigt Nerven- und LymphsystemBlutkörperchen, Lymphgefäßsystem, Nervenzellen, Gehirnzellen, MuskelzellenStoffwechselstörungen, Rheuma, Ischias, Gicht, Fettsucht, Akne, Furunkel, Mitesser, Drüsenschwellungen, Gallen- und Nierensteine, Pickel, Sehnenscheidenentzündung



Zurück zur Wirkstoffsuche