Health4Life
» Heilmittel
Heilpflanzen Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Spagyrik Vitalpilze Homöopathie Obst und Gemüse

Alternativmedizin zu Knochen - Gefundene Heilmittel




Für "Knochen" wurden 10 Heilmittel gefunden in 4 Kategorie(n).

Aminosäre


©Urheber chepe
L-Lysin Diese essentielle Aminosäure wird für das Wachstum benötigt und spielt beispielsweise für das Knochenwachstum von Kindern eine wesentliche Rolle. Lysin ist lebenswichtig für [weiterlesen]

Mineralstoffe


©Urheber dlockeretz
Kalzium Das Zähne und das Skelett enthalten eine grosse Menge an Kalzium. Kalzium ist auch ein wichtiger Faktor der Reizübertragung im Nervensystem und bei der Muskelkontraktion. Eine regelmässige [weiterlesen]
©Urheber dlockeretz
Phosphor Phosphor ist ein wichtiger Baustoff für die Knochen und Zähne. Es beteiligt sich an der Energiegewinnung und -verwertung. Es beteiligt sich an den Nierenfunktionen und der Verwertung [weiterlesen]

Heilpflanzen / Phyto


©Urheber laukat
Arnika (Arnica montana) Phosphor ist ein wichtiger Baustoff für die Knochen und Zähne. Es beteiligt sich an der Energiegewinnung und -verwertung. Es beteiligt sich an den Nierenfunktionen und der Verwertung [weiterlesen]
©Urheber rburgoss
Colostrum (Colostrum) Regulierung der Haut, Muskeln und Knochen empfohlen. Seine Adaptogene helfen bei Müdigkeit, Wachstumsstörungen und Rekonvaleszenz. Es unterstützt das Immunsystem und wirkt, dank [weiterlesen]
©Urheber rburgoss
Kalmus (Acorus calamus L.) Der Kalmus war schon im Mittelalter ein sehr bekanntes Heilmittel. Bereits im alten China wurde er "Ch'ang-Pu" genannt, was soviel wie der Lebensverlängerer bedeutet. [weiterlesen]
©Urheber Nbauer
Rosskastanie (Aesculus hippocastanum L.) Die Rosskastanie kann bis zu 30 m hoch werden und einen Stammdurchmesser von 4,5 m erreichen. Es gibt Bäume, die über 2000 Jahre alt sind. In vielen Parkanlagen und Gartenwirtschaften [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Wallwurz (Symphytum officinale) Entlang von Flüssen und sumpfigen Gebieten fällt Wallwurz durch seine rauhen, kantigen Stengel und hängenden Blätter auf. Die Wurzeln enthalten Schleim- und Gerbstoffe, Allantion, [weiterlesen]

Spurenelemente


©Urheber absyss
Fluor (Fluorid) Das Fluor ist für den Menschen essentiell. Er wird in den Knochen und Zähnen konzentriert als Kristallstrukur "eingebaut". Es verbessert bei Zähnen die Karriesresistenz. Bei [weiterlesen]


Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Knochen' hat bei Obst und Gemüse 8 Treffer gefunden.

Gemüse und Obst

ArtWirkungsbereichHinweise
ErdbeereEntgiften (Darm), Verdauungsstörungen, Immunsystem (stärkend), Stoffwechsel (kräftigt), Zellwachstum (wirkt fördernd), entwässernd, Knochen (kräftigt), Haare (kräftigt), Haut (kräftigt), Unlust (sexuelle)-

KiwiImmunsystem (stärkt), Stoffwechsel (beschleunigt), Hormonproduktion (beschleunigt), Knochenwachstum (unterstützt), Zahnfleischbluten, Parodontose, Herzmuskel (stärkt), Beachten Sie, dass gewisse Menschen gegen Kiwis allergisch sind.

Melonevitalisierend, verjüngend (wirkt), Haut(unterstützt), Haar (unterstützt), Knochen (kräftigt), Zähne (kräftigt), Blutbildung (unterstützt), Schleimhäute (schützt), Libido, -

ZitroneImmunsystem (stärkend), Haare (kräftigt), Nägel (kräftigt), Magensäureproduktion stimuliert, Kalziumstoffwechsel (für Knochen und Zähne), Zahnfleischbluten, Zellwachstum (fördert), verjüngend (wirkt), abnehmen (unterstützt), Bindegewebe(kräftigt)Wenn Sie die Schalen der Zitrone verwenden, sollten sie vorzugsweise Produkte aus biologischem Anbau bevorzugen.

KartoffelNährstoffe (stimuliert den transport), Knochensubstanz (aufbauend), Kreislauf (stärkt), Stoffwechsel (aktiviert), Wachstumstimulierend (wichtig für Kinder), Bindegewebe (kräftigt), Verdauung (regulierend), Verstopfungen, Müdigkeit, Wasserhaushalt (reguliert), Muskeln (stärkt), Herz (stärkt)Unreife Kartoffeln können zu Verdauungsbeschwerden führen.

Rübe (rote)Bindegewebe (baut auf), hautfestigend, Gefässwände (stärkt sie), Knochen (kräftigt), Giftstoffneutralisator (vor allem im Gehirn), Zellwachstum (fördert), Magensäure (vermehrt sie), Stimmungslage (verbessert), Haare (Glanz), -

SauerkrautStress (macht widerstandsfähiger), Gehirnstoffwechsel (unterstützt), Nervenstoffwechsel (unterstützt), Eisenstoffwechsel (aktiviert), Fettstoffwechsel (reguliert), Cholesterinwerte (senkt), Muskeln (kräftig sie, speziell den Herzmuskel), Immunsystem (stärkend), mental (erfrischend und euphorisierend), Zellwachstum (stimuliert), Knochenbau (aufbauend)Beachten Sie, dass Sauerkraut sehr salzhaltig ist.

SpinatNerven (beruhigend), Blutzuckerspiegel (hebt ihn an), Müdigkeit, Lustlosigkeit, Stimmungslage (verbessert), Muskelfunktion (unterstützt), Immunsystem (stärkend), Sehschwäche (unterstützt), Nachtblindheit (unterstützt), Libido (stimuliert), Zähne (stärkt), blutbildend, abnehmen, Verstopfung, Schleimhäute (schützt sie), Kohlenhydratstoffwechsel (unterstützt), Potenz, Knochenbildung (aktiviert)Beachten Sie, dass Spinat vorzugsweise beim Biobauern eingekauft wird.


Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Knochen' hat bei Spagirik 1 Treffer gefunden.


Spagirik

ArtWirkungsbereich
Weinraute (Ruta graveolens)Gelenknverletzungen, Knochennverletzungen, Knochenhautnverletzungen, Bänderverletzungen, Sehnenverletzungen, Blutstauungen, Stauungen (venösen), Krampfadern, Hämorrhoiden, Augen (wirkt stärkend), Augenbrennen (wirkt mindernd), Sehschwäche

Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Knochen' hat 4 Treffer gefunden.



Schüsslersalze

Nr. 1FunktionOrganbezugAnwendung
Calcium FluoratumUnterstützt die Elastizität und nimmt an der Zahnschmelzbildung teil, Knochenhaut und Zellen der Oberhaut. (Cal. Flor. muss über lange Zeit eingenommen werdeLeber, Knochen, Oberhaut, Muskel-/Binde- und Stützgewebe, Herz, Lunge, Nieren, Gehirn, AugenDammpflege, Hämorrhoiden, Elastizitätsverlust der Blutgefässe wie Krampfadern und Arterienverkalkung, Bindegewebsschwäche, Knochen- und Zahnerkrankungen, Bandscheibenschäden, Gelenksbeschwerden, Gewebes- und Drüsenverhärtungen, Haltungsschwäche, Haut (frühes Altern)
Nr. 2FunktionOrganbezugAnwendung
Calcium PhosphoricumBlut und Knochenmittel, löst Muskelverspannungen, unterstützt die Knochenbildung, stärkt Parasympathikus, KindermittKnochen, Leber, Ei- und Sammenzellen, SchilddrüseKnochenerkrankungen (auch Knochenbrüche), Zahnerkrankungen, Lungenleiden, Schlafstörungen nach Mitternacht, Menstruationsbeschwerden, Rückenbeschwerden, Wetterfühligkeit nach Knochenbrüchen
Nr. 17FunktionOrganbezugAnwendung
Manganum SulfuricumIst ein ausgezeichnetes Blutbildungsmittel mit Nr.Blutkörperchen, Muskel, Gelenke, Knochen, LeberBlutarmut (in Verbindung mit Ferrum phosphoricum, Nr. 3), Bleichsucht, Muskel-, Gelenk- und Knochenschmerzen, Abwehrschwäche
Nr. 35FunktionOrganbezugAnwendung
Vanadium metallicumFür die KnocheKnochen, Zähne, BauchspeicheldrüsKnochenbrüche (schlecht heilend), Abmagerung (trotz reichlicher Nahrungsaufnahme), Diabetes, Warzenbildung, Gehirnverkalung Demenz (bereits in jungen Jahren)



Zurück zur Wirkstoffsuche