Health4Life
» Heilmittel
Heilpflanzen Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Spagyrik Vitalpilze Homöopathie Obst und Gemüse

Alternativmedizin zu Erschöpfung - Gefundene Heilmittel




Für "Erschöpfung" wurden 13 Heilmittel gefunden in 2 Kategorie(n).
Die Anzahl ist auf 10 begrenzt worden.

Mineralstoffe


©Urheber dlockeretz
Phosphor Phosphor ist ein wichtiger Baustoff für die Knochen und Zähne. Es beteiligt sich an der Energiegewinnung und -verwertung. Es beteiligt sich an den Nierenfunktionen und der Verwertung [weiterlesen]

Heilpflanzen / Phyto


©Urheber Walter Fürer
Baldrian (Valeriana officinalis L.) Jeder kennt den durchdringenden, typischen Baldriangeruch, den Katzen besonders lieben. Schon die alten Griechen und Römer kannten Baldrian, und Hildegard von Bingen schätzte ihn [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Boldo (Peumus boldus) Boldo ist ein immergrüner, bis zu sechs Meter hoher Baum. Er wächst in Chile an trockenen und sonnigen Hängen. Man findet Boldo auch in Peru und Bolivien. Boldo hat weissliche, stark [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Ginseng Gelee-Royale Der rote Ginseng ist in China, Korea und Japan sehr bekannt und wird zur Herz-, Kreislauf- und Stoffwechsel-Stimulans, Leistungssteigerung und zur Genesung sowie bei Stress, Müdigkeit [weiterlesen]
©Urheber Marcel Enzler
Granatapfel (Punica granatum) Bereits Aphrodite gab dem Granatapfel die Symbolik der ewigen Jugend und der Fruchtbarkeit. Er ist in einigen Ländern seit Jahrhunderten sehr geschätzt. Durch die ausgewogenen Nährstoffe [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Johanniskraut (Hypericum perforatum) Johanniskraut ist eine goldgelb blühende Pflanze. Sie bevorzugt sonnige Hänge und trockene Wiesen. Ihre Blätter sehen perforiert aus. Hält man sie gegen das Sonnenlicht, sieht man [weiterlesen]
©Urheber pr_raven
Maca (Lepidium peruvianum) Die Macaknolle (Lepidium meyenii) wird seit mehr als 3000 Jahren in den Hochebenen um Junin und Pasco in Peru auf einer Höhe von 4200 m angebaut. Sie wächst ganzjährig und zeichnet [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Rosmarin (Rosmarinus officinalis) Im Süden wächst der wohlriechende Rosmarin wild und fehlt als immergrüne Garten- und Gewürzpflanze in keinem Garten. Die meisten südländischen Gerichte werden mit Rosmarin gewürzt. [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Schi-Ta-Ke (Lentinus edodes) Schi-Ta-Ke ist ein Pilz, der in China, Japan und Korea heimisch ist. Er wird an Laubholz gezüchtet, ist hell- bis dunkelbraun, bisweilen auch rotbraun, mit einem Hutdurchmesser von [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Tausendgüldenkraut (Centaurium umbellatum) Als ich einmal eine Magenverstimmung hatte (W. Fürer), empfahl mir Dr. h.c.Vogel Tausendguldenkraut zu kauen, denn in seinem Garten in Aesch BL hatte es einige Pflanzen. Es war zwar [weiterlesen]


Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Erschöpfung' hat bei Spagirik 7 Treffer gefunden.


Spagirik

ArtWirkungsbereich
Keuschlamm, Mönchspfeffer (Agnus castus)Leistungsfähigkeit (körperliche und sexuelle), Erschöpfung (lindernd), Nervenschwäche, Depression (nervöse), vitalisierend, Menstruation (unregelmässige), Sexualtrieb (stark und schwach im Wechsel), Milch fördernd, Mutlosigkeit, depressiv, schläfrig (oft)

YohimbErschöpfungszustände (lindernd), Impotenz, Gefässstärkend, Venen (wirkt entstauend)

Indische Schlangenwurzel (Rauwolfia serpentina)Bluthochdruck (lindert), Nervosität, Erschöpfung, (nervöse), beruhigend, Depression, Herzklopfen (wirkt unterstützend), Herzkrämpfen, Herzstolpern, Kreislaufschwäche (verursachte Atemnot)

Chinarinde, Königs-Chinarinde (China regia)Blähungen, Magen-Darm-Beschwerden, Erschöpfung (nach dem Essen), Leberfunktionsstörungen, Milzfunktionsstörungen, Magenschleinnhaut Entzündungen (lindert), Appetitlosigkeit, Durchfall

Wilder Jasmin (Gelsemium sempervirens)Grippale Infektion (mit Migräne und Kopfschmerzen), Gelenkschmerzen (lindert), Hustenanfälle, Erschöpfungszustände, Neuralgien (mit plötzlich eintretendem Schmerz )

Hafer (Avena sativa)Schlaflosigkeit, Erschöpfung, Aufbaumittel (bei Rekonvaleszenz), Nervenberuhigend, Erschöpfung (nervlich bedingt), Konzentrationsschwäche

Kaffee (Coffea arabica)Schlaflosigkeit (durch Gedanken), Erschöpfungszuständen, Migräne, Kopfschmerzen, Herzschwäche (verbunden mit Herzklopfen), Bluthochdruck

Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Erschöpfung' hat 4 Treffer gefunden.



Schüsslersalze

Nr. 5FunktionOrganbezugAnwendung
Kalium PhosphoricumEs wirkt anregend und stärkt den Sympathikus, es ist das Antiseptikum der Schüssler MineralstoffMilz, Muskeln (vor allem Herz), Psyche, vegetatives Nervensystem, GehirnzellenFieber über 38,5 Grad, Erschöpfungszustände, Nervosität, Depressionen, Melancholie, Hysterie, Unlust zu geistiger Tätigkeit, Gedächtnisschwäche, Herzbeschwerden (nervöse), Angstgefühl mit Herzklopfen, Kräfteverfall bei Infektionskrankheiten, Durchfall infolge starker psychischer Erregung, Lähmungserscheinungen, Blutdruck (niedriger)
Nr. 18FunktionOrganbezugAnwendung
Calcium SulfidumSind Bestandteile aller ZellHaut, Schleimhäute, Drüsen, MuskelSkrofulose, Gicht, Rheuma, Krampfadern, Verstopfung, Erschöpfungszustände
Nr. 20FunktionOrganbezugAnwendung
Kalium Aluminium SulfuricumReguliert die Blutgefässmuskulatur, bei GefässspannungsirregualtiSchleimhäute, Bronchien, BlutgefässeErschöpfung, Blähungskoliken, hartnäckige Verstopfung, Bettnässen
Nr. 22FunktionOrganbezugAnwendung
Calcium CarbonicumWirkt vor allem im Bereich StoffwechsSchleimhäute, Haut, Leber, LympheHaut- und Schleimhautprobleme, Erschöpfungszustände, Lymphknotenschwellungen, Darmstörungen, Kindermittel, Leberstörungen



Zurück zur Wirkstoffsuche