Health4Life
» Heilmittel
Heilpflanzen Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Spagyrik Vitalpilze Homöopathie Obst und Gemüse

Alternativmedizin zu Entzündungen - Gefundene Heilmittel




Für "Entzündungen" wurden 11 Heilmittel gefunden in 2 Kategorie(n).
Die Anzahl ist auf 10 begrenzt worden.

Heilpflanzen / Phyto


©Urheber Walter Fürer
Augentrost - Euphrasia officinalis Euphrasia gehört zur Familie der Scrophulariaceae und ist eine in unseren Bergwiesen weit verbreitete Pflanze. Sie ist ein Halbschmarotzer und zapft mit ihren Wurzeln die Wurzeln der [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Basilikum (Ocimum basilicum L.) Ursprünglich wurde Basilikum in Indien entdeckt und ist mittlerweile weltweit als Gewürz wieder zu finden. Zurzeit sind über 120 Sorten vorhanden. Basilikum hat sein Einsatzgebiet [weiterlesen]
©Urheber richermcm
Colloidales Silber Unsere Urgrossmütter legten eine Silbermünze in Milch, um diese lange frisch zu halten. Sie wussten bereits um die keimtötende Wirkung des Silbers. Durch modernste Technologie [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Goldrute (Solidago virgaurea) Im 19. Jahrhundert machte der deutsche Arzt Rademacher die Heilkraft der Goldrute (bot. Solidago) bekannt und empfahl sie bei Nierenproblemen. Noch heute wird Solidago, neben der Birke, [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Königskerze (Verbascum tapsus) Die Königskerze wird bis zwei Meter hoch und die gelben Blüten sind in Gruppen am oberen Ende der Kerze angeordnet. Vielfach ragen mehrere Kerzen aus einer Pflanze. Schon Hippokrates [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Myrrhe (Commiphora mukul) Beim Anschneiden der Äste tritt eine dicke, hellgelbe Flüssigkeit aus. Sie trockntet zu einer rotbraunen festen Masse. Dieses Harz der Myrrhe besitzt zwei Haupteigenschaften: Durch [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Propolis (Propoli) Propolis war bis vor kurzem nur wenigen bekannt, aber schon Plinius und Dioskorides wussten von seiner Wirkung. Die Bienen sammeln das Harz verletzter Bäume und verwenden es zum Auskitten [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Salbei (Salvia officinalis) Die ursprünglich im Mittelmeer heimische, alte Kulturpflanze wird heute in allen Gärten angebaut. Die beste Heilwirkung hat die in Dalmatien heimische Salbei. Über die Heilkraft [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Wallwurz (Symphytum officinale) Entlang von Flüssen und sumpfigen Gebieten fällt Wallwurz durch seine rauhen, kantigen Stengel und hängenden Blätter auf. Die Wurzeln enthalten Schleim- und Gerbstoffe, Allantion, [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Weihrauch (Boswellia serrata) Weihrauch wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend, immunstimulierend, antiödematös, Leber schützend, verdauungsfördernd, desinfizierend und antimikrobiell. Keine andere Duftpflanze [weiterlesen]


Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Entzündungen' hat bei Obst und Gemüse 2 Treffer gefunden.

Gemüse und Obst

ArtWirkungsbereichHinweise
RettichDarmpilze (gegen), Darmpassage (fördert), Verstopfungen, cholesterinspiegelsenkend, blutfettspiegelsenkend, Gallensteine (vorbeugend), Nierenentzündung (unterstützt), Blasenentzündungen (unterstützt), Blähungen, Durchfall, Nierensteine (vorbeugend), Blasensteine (vorbeugend)Beachten Sie, dass Sie Rettich vorzugsweise aus biologischem Anbau bevorzugen.

SpargelSchleimhäute (unterstützt im Körper), Nerven (stärkt), Fettstoffwechsel (unterstützt), Haut (belebt), Haare, Bindegewebe, Schlafstörungen, Gedächtnisschwäche, Konzentrationsmangel, Immunsystem (stärkend), Entzündungen (vorbeugend), abnehmen (unterstützt), Darmträgheit, Verstopfung, Sehschwäche (unterstützend), Nachtblindheit (unterstützend), Libidomangel (unterstützt), entwässert, entsäuert (Körper)


Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Entzündungen' hat bei Spagirik 6 Treffer gefunden.


Spagirik

ArtWirkungsbereich
Roter Sonnenhut, Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea)Abwehrkräfte mobilisieren, Grippe (vorbeugend), Erkältungskrankheiten, Hautentzündungen (eitrigen), Herzschwäche (Linderung), Denkträgheit

Bienen-Kittharz (Propolis)Erkältungskrankheiten, Grippe, Halsschmerzen, Mundentzündung, Rachenentzündungen, Bronchial husten, Hauterkrankungen (allergische), Hautverbrennungen

Roter Sonnenhut, Kegelblume (Echinacea purpurea)Zahnfleischentzündungen, Entzündungshemmend (bei Prothesenproblemen), Eiterungen, Abszessbildungen (mit Fieber und begleiteten Entzündungen)

Chinarinde, Königs-Chinarinde (China regia)Blähungen, Magen-Darm-Beschwerden, Erschöpfung (nach dem Essen), Leberfunktionsstörungen, Milzfunktionsstörungen, Magenschleinnhaut Entzündungen (lindert), Appetitlosigkeit, Durchfall

Meerträubchen (Ephedra vulgaris)Atemwege (Entzündungshemmende und schleimlösende),Bronchialasthma, Keuchhusten, Heuschnupfen, Heuasthma, Luftwege (chronischen Entzündungen)

Zaunrübe (Bryonia dioica)Husten (Schmerzlindernde Wirkung), Bronchialverschleimungen (wirkt lösend), Entzündungen aller Art (z.B. Gicht), Rheuma, Magenentzündungen, Darmentzündungen

Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Entzündungen' hat 4 Treffer gefunden.



Schüsslersalze

Nr. 3FunktionOrganbezugAnwendung
Ferrum PhosphoricumIst das 1. Mittel gegen Entzündungen im AnfangsstadiGehirn, Herz, Leber, Darm, Muskel, SchilddrüseFieberhafte Prozesse bis 38,5 Grad, Entzündungen jeder Art, Wunden (frische), Verletzungen, Blutungen, Überanstrengungen, Muskelzerrungen, Durchblutungsstörungen mit rheumatischen Schmerzen, Immunsystem (unterstützt), Gesichtsröte (wärme)
Nr. 4FunktionOrganbezugAnwendung
Kalium ChloratumIst in fast allen Zellen und bindet Faserstoffe. Das Mittel in der 2. EntzündungsstufGehirn, Schleimhäute, Lunge, Bronchien, Mund- und NasenschleimhäuteEntzündungsstadium im Bereich der Atemorgan, Heiserkeit, Schuppenflechte, Weissfluss, Halsschmerzen, Bronchitis, Mandelentzündung, Husten, Mittelohrentzündungen, Lidrandentzündungen, Bindehautentzündungen, Sehnenscheidenentzündung, Schwellungen jeglicher Art
Nr. 12FunktionOrganbezugAnwendung
Calcium SulfuricumGewebereinigend, bei eitrigen Prozessen, Ausleit- und SchutzmittLeber, Galle, Geschlechtsorgane, Herz, GehirnChronische Eiterungen, Bindehautentzündung, Mandelentzündung (eitrige), Nierenentzündungen, Karbunkel, Milchschorf, Rachitis, Rheumatismus, Magengeschwür,
Nr. 27FunktionOrganbezugAnwendung
Kalium bichromicumWirkt auf Blütgefässe & StoffwechsLeber, StoffwechselDiabetes, Übergewicht (Störungen des Fettstoffwechsel), Arteriosklerose, Sport (uinterstützt Fettverbrennung- Umwandlung), verschleimten Erkrankungen-Entzündungen mit nr.4



Zurück zur Wirkstoffsuche