Health4Life
» Heilmittel
Heilpflanzen Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Spagyrik Vitalpilze Homöopathie Obst und Gemüse

Alternativmedizin zu Diabetes - Gefundene Heilmittel




Für "Diabetes" wurden 23 Heilmittel gefunden in 4 Kategorie(n).
Die Anzahl ist auf 10 begrenzt worden.

Aminosäre


©Urheber chepe
Alpha-Liponsäure Alpha-Liponsäure besitzt die aussergewöhnliche Fähigkeit andere Antioxidantien regenerieren zu können und innerhalb eines komplexen Systems von Antioxidantien ein Maximum an Wirksamkeit [weiterlesen]
©Urheber chepe
Taurin Der Name Taurin ist von "taurus" (Stier) abgeleitet, da diese Substanz in den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts in der Ochsengalle gefunden wurde. Taurin zählt zur [weiterlesen]

Heilpflanzen / Phyto


©Urheber Walter Fürer
Alfalfa (Medicago sativa) Die Araber haben als erste die Wirkung der Pflanze entdeckt und gaben ihr den Namen Alfalfa. Der Name bedeutet "Vater aller Nährstoffe". Sie wird schon seit Jahrtausenden [weiterlesen]
©Urheber CWMGary
Bocksdorn (Lycium barbarum) / Gojibeere Der Gemeine Bocksdorn gehört zu den Nachtschattengewächs und gehört zur Gattung der Bocksdorne (Lycium). Gemeiner Teufelszwirn und Chinesische Wolfsbeere wird die Pflanze auch noch [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) Bockshornklee, auch "Griechisch Heu" genannt, wächst vorwiegend im Orient und im östlichen Mittelmeerraum. Für Hippokrates war es eines der wichtigsten Heilkräuter. Im [weiterlesen]
©Urheber Wikipedia
Bohnenschote Die Frucht der Bohne, die sogenannte Schote, enthält Zellulosefasern, Pektine, Tannine und Flavonoide. Sie haben die Eigenschaft, im Darm die Aufnahme von Zucker zu verlangsamen. Sie [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Eukalyptus (Eucalyptus globulus) Die Heimat des Eukalyptusbaumes war ursprünglich Australien. Er bevorzugt Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit, hat einen meist langen geraden Stamm und kann bis zu 100 Meter hoch werden. [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Guar (Cyamopsis tetragonoloba) Die Guarpflanze ist in Indien und Pakistan heimisch und wird dort schon seit langer Zeit in grossen Mengen kultiviert. Sie gehört in die Famillie der Hülsenfrüchte. Guarkernmehl [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Heidelbeere (Vaccinum myrtillus L.) Neuere Forschungen unterstützen die seit langem bekannten Erfolgsberichte über die Anwendung von Heidelbeerblättern bei nicht insulinpflichtiger Zuckerkrankheit im Alter. Das in [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Klettenwurz (Arctium lappa / majus) Die Klette ist in ihrem Wachstum sehr speziell, denn im ersten Jahr ihres Lebens bildet sie nur wenige, unscheinbare Blätter auf dem Boden. Im Sommer des zweiten oder dritten Jahres [weiterlesen]

Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Diabetes' hat 3 Treffer gefunden.



Schüsslersalze

Nr. 27FunktionOrganbezugAnwendung
Kalium bichromicumWirkt auf Blütgefässe & StoffwechsLeber, StoffwechselDiabetes, Übergewicht (Störungen des Fettstoffwechsel), Arteriosklerose, Sport (uinterstützt Fettverbrennung- Umwandlung), verschleimten Erkrankungen-Entzündungen mit nr.4
Nr. 30FunktionOrganbezugAnwendung
Cobaltum metallicumGemüt des GeistesSchliddrüse, Leberstoffwechsel, Herz, KreislaufDiabetes, Herz-Kreislaufschwäche, Schilddrüsenprobleme, Prostataschwellung, Zahnkaries, Fettleibigkeit aus Frust
Nr. 35FunktionOrganbezugAnwendung
Vanadium metallicumFür die KnocheKnochen, Zähne, BauchspeicheldrüsKnochenbrüche (schlecht heilend), Abmagerung (trotz reichlicher Nahrungsaufnahme), Diabetes, Warzenbildung, Gehirnverkalung Demenz (bereits in jungen Jahren)



Zurück zur Wirkstoffsuche