Health4Life
» Heilmittel
Heilpflanzen Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Spagyrik Vitalpilze Homöopathie Obst und Gemüse

Alternativmedizin zu Cellulite - Gefundene Heilmittel




Für "Cellulite" wurden 12 Heilmittel gefunden in 2 Kategorie(n).
Die Anzahl ist auf 10 begrenzt worden.

Heilpflanzen / Phyto


©Urheber kodakgold
Ananas (Ananas comosus sativus) Ursprünglich stammt die Ananas aus den tropischen Regionen Brasiliens. Am 14. November 1493 bekam Christoph Kolumbus von den Einwohnern auf Guadeloupe eine neuartige Frucht zum Probieren, [weiterlesen]
©Urheber vikush
Birke (Betula alba) Birkenblätter können die Nierentätigkeit und Harnsäureausscheidung um das fünffache steigern, daher viel trinken. Es empfiehlt sich, 2-3 mal jährlich eine Birkenkur zu machen, [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Blasentang & Laminarien (Fucus vesicul./Laminaria dig.) Blasentang, auch Meereiche oder Seetang genannt, ist reich an Jod, anderen Mineralien und Spurenelementen. Jod, auch in vielen anderen Algen enthalten, regt die Schilddrüse an. Algen [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Grüntee Grüntee, von den Chinesen vor über 3000 Jahren entdeckt, kann die Sekretion von Adrenalin im Körper steigern. Unter der Haut eingelagertes Fett kann gelöst und in Verbindung mit [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Lavendel (Lavandula officinalis) Lavendel ist eine alte Heilpflanze und kam schon im 11. Jahrhundert über die Alpen zu uns. Die Inhaltsstoffe wie ätherisches Öl, Linalcool (20-35%), Linylacetat (30-55%), Borneol, [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Mäusedorn (Ruscus aculeatus) Der immergrüne stechende Mäusedorn trifft man im Tessin und im ganzen Mittelmeergebiet auf trockenen, steilen Abhängen an. Der knotige Wurzelstock wird im Herbst gegraben und im [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Maisgrannen (Zea Mais) Mais, ursprünglich aus Südamerika, war bei den Naturvölkern wohl bekannt. Der Maisbart ist wassertreibend und hilft bei Nieren- und Blasenbeschwerden. Sie weisen auch polyungesättigte [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Meerfenchel (Crithmum maritimum) Meerfenchel wächst in den Felsspalten am Meer und an der Küste des Mittelmeeres. Er kann bis zu 40 cm hoch werden. Er ist verdauungsfördernd und stimuliert den Appetit, reinigend [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Papaya (Carica papaya L.) Der tropische Melonenbaum Papaya ist ein kleiner Baum ohne Verzweigungen. Er wird ca. fünf bis zehn Meter hoch und hat Laubblätter, die ähnlich wie bei einer Palme, kontinuierlich [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Rote Weinrebe Wenn sich im Herbst die Weingärten langsam verfärben, entsteht in den Blättern ein roter Wirkstoff, der sehr wertvolle Dienste bei Durchblutungsstörungen leisten kann. Erfolgreich [weiterlesen]


Zurück zur Wirkstoffsuche