Health4Life
» Heilmittel
Heilpflanzen Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Spagyrik Vitalpilze Homöopathie Obst und Gemüse

Alternativmedizin zu Bluthochdruck - Gefundene Heilmittel




Für "Bluthochdruck" wurden 9 Heilmittel gefunden in 3 Kategorie(n).

Mineralstoffe


©Urheber dlockeretz
Kalium Kalium kommt in der Natur nur als Kaliumverbindung vor und gehört zu den 7 häufigsten Elementen der Erdoberfläche. Im Meerwasser liegt die durchschnittliche Konzentration bei ca. [weiterlesen]

Heilpflanzen / Phyto


©Urheber Marcel Enzler
Bärlapp (Lycopodium clavatum) Schon die Indianer reinigten mit Bärlapp-Sporen ihre Verletzungen. Dabei war es egal, ob es eine blutende Nase oder eine Schnittwunde war. Der Name Bärlapp kommt von Lappo, dass [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Habichtskraut (Hieracium pilosella) Habichtskaut, auch Mausohr genannt (wegen der Form der Blätter), ist bei uns vor allem in den Bergregionen heimisch, wird aber auch in Nordafrika und Asien viel angetroffen. Castore [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Lavendel (Lavandula officinalis) Lavendel ist eine alte Heilpflanze und kam schon im 11. Jahrhundert über die Alpen zu uns. Die Inhaltsstoffe wie ätherisches Öl, Linalcool (20-35%), Linylacetat (30-55%), Borneol, [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Lindensplint (Tilia europaea cordata-platyphyllos) Im Emmental werden Linden kultiviert. Sie können bis zu 35 Meter hoch werden. In ganz Europa schätzt man ihre Würde, die sie ausstrahlt. Schon Plinio und Galeno empfahlen die Blätter, [weiterlesen]
©Urheber kirsche222
Mistel (Viscum album) Mistel ist eine Halbschmarotzerpflanze, die auf den Ästen und in Astgabeln fremder Bäume wächst. Im Gegensatz zu den echten Schmarotzern baut die Mistel ihre Kohlenhydrate selber [weiterlesen]
©Urheber ernestbon
Olivenbaum Der immergrüne, sehr langsam wachsende Olivenbaum (Olea europaea) blüht je nach Standort in der Zeit von Ende April bis Anfang Juni. Die meisten Sorten sind selbstbefruchtend, wobei [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Wiesenkönigin (Filipendula ulmaria) Wiesenkönigin, Wiesengeissbart oder Mädesüss, wie die Pflanze auch genannt wird, kommt von Mitteleuropa bis Mittelasien vor. Es ist eine ausdauernde, bis 2 m hohe Pflanze, mit kräftigem [weiterlesen]

Spurenelemente


©Urheber absyss
Gold (AU) Im Trichomineralogramm werden Goldwerte zwischen 0.0 und 2.0 ppm als normal angesehen. Biologische Rolle/Physiologie: Basenbildendes Metall der 1. Nebengruppe (Kupfergruppe) in der [weiterlesen]


Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Bluthochdruck' hat bei Spagirik 4 Treffer gefunden.


Spagirik

ArtWirkungsbereich
Indische Schlangenwurzel (Rauwolfia serpentina)Bluthochdruck (lindert), Nervosität, Erschöpfung, (nervöse), beruhigend, Depression, Herzklopfen (wirkt unterstützend), Herzkrämpfen, Herzstolpern, Kreislaufschwäche (verursachte Atemnot)

Mistel (Viscum album)Arteriosklerose (unterstützend) , Bluthochdruck, Schwindel (Bluthochdruck), Herzklopfen (reduziert), Bluthochdruck (bei Kopfschmerzen und Migräne), Ameisenlaufen

Weissdorn (Crataegus oxycantha)Herz (stärkend), Kreislauf (stärkend), Herzschmerzen (lindert), Kreislaufschwäche (lindert), Gehirn (Durchblutungsstoerungen), Bluthochdruck (wirkt regulierend), Blutniederdruck (wirkt regulierend)

Kaffee (Coffea arabica)Schlaflosigkeit (durch Gedanken), Erschöpfungszuständen, Migräne, Kopfschmerzen, Herzschwäche (verbunden mit Herzklopfen), Bluthochdruck


Zurück zur Wirkstoffsuche