Health4Life
» Heilmittel
Heilpflanzen Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Spagyrik Vitalpilze Homöopathie Obst und Gemüse

Alternativmedizin zu Blutdruck - Gefundene Heilmittel




Für "Blutdruck" wurden 8 Heilmittel gefunden in 2 Kategorie(n).

Mineralstoffe


©Urheber dlockeretz
Natrium Unter Normalbedingungen ist Natrium ein silberglänzendes und hochreaktives Metall. Natrium gehört zu den zehn häufigsten Elementen in der Erdhülle. Es kommt in zahlreichen Land- [weiterlesen]

Heilpflanzen / Phyto


©Urheber epidemya
Cayenne (Capsicum frutescens) Die Pflanze wurde von Kolumbus und anderen Seefahrern aus Indoamerika nach Europa gebracht, und später auch aus Indien importiert. Der Hauptgrund jener Reisen war die Suche nach den [weiterlesen]
©Urheber nahpets
Fischöl Eskimos sowie griechische und japanische Fischer, die viel Seelachs essen, erfreuen sich in der Regel an einer bemerkenswerten Gesundheit. Mit dem Seelachs nehmen sie grosse Mengen [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Knoblauch (Allium Sativa) Knoblauch ist schon seit tausenden von Jahren sowohl als Lebensmittel, als auch als Heilmittel in der traditionellen chinesischen und indischen Heilkunst (= Ayurveda) bekannt.(1) So [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Rosmarin (Rosmarinus officinalis) Im Süden wächst der wohlriechende Rosmarin wild und fehlt als immergrüne Garten- und Gewürzpflanze in keinem Garten. Die meisten südländischen Gerichte werden mit Rosmarin gewürzt. [weiterlesen]
©Urheber hirekatsu
Sango-Koralle Die Bewohner der japanischen Insel Okinawa gelten als besonders langlebig, obwohl sie nicht weniger Tabak oder Alkohol konsumieren als andere Bevölkerungsgruppen. Besonders Aufsehen [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Stevia (Stevia rebaudiana) Stevioside sind 15 mal süsser als Zucker. Die Blätter weisen eine Vielzahl an natürlichen Spurenelementen auf, wie Eisen, Silicium, Kobalt, Mangan, Kalzium, Magnesium, Selen, Zinn [weiterlesen]
©Urheber Walter Fürer
Weissdorn (Crataegus spec.) Weissdorn ist ein Strauch, der bis zu 3 Meter hoch und bis zu 500 Jahre alt werden kann. Wie sein Namen besagt, sind seine zahlreichen kleinen Blüten weiss. Weissdorn wird eine langsame [weiterlesen]


Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Blutdruck' hat bei Obst und Gemüse 5 Treffer gefunden.

Gemüse und Obst

ArtWirkungsbereichHinweise
ApfelBlutdruck (wirkt senkend), Cholesterin-und Blutfettwerte (senkt), Immunsystem (stärkend), Herz (unterstützt), Kreislauf (unterstützt), kräftigt die Gefässe vor allem schwache Venen, Blutzuckerspiegel (wirkt stabilisierend), Einige Import-Äpfel in Supermärkten enthalten Gift-und Schadstoffe. Diese können Allergien, Verdauungsstörungen u.a. hervorrufen. Diese belasten vor allem das Gewebe und die Leber. Es ist darauf zu achten, dass die Schale gründlich mit Wasser gewaschen wird.

BananeMagenschleimhäute (entzündete), Cholesterinspiegel (wirkt senkend), Immunsystem (stärkend), Schlafstörungen, beruhigend (auf Nerven), Blutdruck zu hoher (vorbeugend), entwässernd, entgiftendBeachten Sie, dass viele Bananen chemisch behandelt worden sind wie z.B. gegen Schädlingsbekämpfung. Vorteilhafterweise können Bananen in Bioläden gekauft werden. Insbesonders muss darauf geachtet werden, dass Heranwachsende nur natürliche Produkte einnehmen.

ChicoreeCholesterinspiegel (senkt), Fettstoffspiegel (senkt), Blutdruck (erhöht), Arteriosklerose (vorbeugend), Herzbeschwerden (vorbeugend), abnehmen, Darmentgiftung, Darmerkrankungen (vorbeugend), Verdauungsstörungen, Verstopfung, Wasserhaushalt (reguliert)Chicoree kann sich optimal von seiner Wirkung durch eine Mischkost entfalten.

KnoblauchBlutfettspiegel (senkt), Arteriosklerose (vorbeugend), Venenleiden, Krampfadern, Hämorrhoiden (lindert), Herz (stärkt), Kreislauf (stärkt), Darmpilze, abnehmen, Konzentrationsfähigkeit (erhöht), Darmkollern, Verstopfung, Blähungen, Alterungsprozesse (verlangsamt), Durchblutung (verbessert), blutdrucksenkend, Hämorrhoiden (lindert)Bestimmten Personen reagieren bei übermässigem Verzehr mit Magen-und Leberbeschwerden.

RotkohlImmunsystem (stärkend), blutdrucksenkend, Verstopfung, Darmträgheit, Darm (entgiftet), entwässernd, Schlankheitskuren (unterstützt), Darmschleimhaut (aufbauend), Darmflora (aufbauend), Spermienbildung (fördert), Schilddrüse (aktiviert), Thymusdrüse (schützt), Zellenergie (untertützt), Zellwachstum (erhöht), Bindegewebe (wirkt aufbauend)-

Das von Ihnen ausgewählte Stichwort 'Blutdruck' hat 2 Treffer gefunden.



Schüsslersalze

Nr. 5FunktionOrganbezugAnwendung
Kalium PhosphoricumEs wirkt anregend und stärkt den Sympathikus, es ist das Antiseptikum der Schüssler MineralstoffMilz, Muskeln (vor allem Herz), Psyche, vegetatives Nervensystem, GehirnzellenFieber über 38,5 Grad, Erschöpfungszustände, Nervosität, Depressionen, Melancholie, Hysterie, Unlust zu geistiger Tätigkeit, Gedächtnisschwäche, Herzbeschwerden (nervöse), Angstgefühl mit Herzklopfen, Kräfteverfall bei Infektionskrankheiten, Durchfall infolge starker psychischer Erregung, Lähmungserscheinungen, Blutdruck (niedriger)
Nr. 15FunktionOrganbezugAnwendung
Kalium JodatumReguliert das Schiddrüsengewebe, Nervensystem, Binde- und FettgeweBindegewebe, Nervensystem, Schilddrüse, HerzDrüsenstörungen, Beruhigungsmittel, Metallvergiftungen, Blutdruck (erhöht), Schlaflosigkeit, Schleimhautreizungen, Haarausfall, Verkalkung, rheumatische Gelenkschwellung



Zurück zur Wirkstoffsuche