Health4Life
» Hausmittel
Gesichtspflege und Hautpflege Offene Stellen im Mundraum (Aphten) Altersflecken Beinbeschwerden Scheidenausfluss

ܜbelrichender Atem

Bewertung 0  
Dieses Hausmittel ausdrucken Zurück


Das passende Hausmittel selbst gemacht





Gurgelwasser

Ein gutes Gurgelwasser macht man sich aus einer leichten Lösung von Chlorlkalk mit reinem Wasser, gemischt mif reinem Branntwein. Ein Löffel voll in ein Glas Wasser verbracht, damit morgens und abends den Mund gespült, beseitigt den üblen Geruch.

Einige Körnchen übermangansaures Kali im Wasser aufgelöst und damit den Mund ausgespülf, vertreibt sofort den üblen Atem.

Man nehme täglich 8-10 Tropfen in ein Glas Wasser zum Gurgeln von folgender Mischung: Absolut reiner Alkohol 200 g, Saccharin 1 g, kohlensaures Nalron 1 g, Salicylsäure
4 g. Reinhaltung der Mundhöle und Zähne, besonders Mundausspiilung nach jeder Mahlzeit ist erforderlich.

Pfefferminze in halb Wasser und halb Wein gekocht und täglich eine Tasse warm getrunken, beseitigt übelriechenden Atem.

Bitte beachten Sie


Achtung Health4Life stellt informationen bereit, welche zuvor in der Praxis gute Erfahrungen gemacht wurde. Die Informationen sind im keinen Fall ein Ersatz für Apotheker, Arzt oder professionelle Beratungen. Selbstanwendungen gehen auf eigene Gefahr. Die Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall ist eine Fachkraft zuziehen.

Kennen Sie auch ein Hausmittel?


Helfen Sie mit altes Wissen wieder in den Tag zu bringen. Wenn Sie ein Hausmittel kennen, können Sie einfach den Webmaster kontaktieren. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!

Statistik


Bewerten Sie diesen Eintrag. Oben neben dem Titel können Sie Ihre Bewertung abgeben. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!



Weiterführende Links von Drittanbieter