Health4Life
» Hausmittel
Gesichtspflege und Hautpflege Offene Stellen im Mundraum (Aphten) Altersflecken Beinbeschwerden Scheidenausfluss

Schweiss

Bewertung 2  
Dieses Hausmittel ausdrucken Zurück


Das passende Hausmittel selbst gemacht





Grundsätzlich ist Schwitzen eine lebenswichtige Funktion und dient der Regulation der Körpertemperatur. Wissenschaftlich wird übermässiges Schwitzen so definiert, dass wenn sich innerhalb 5min bei der Achselhöhle über 100 mg Schweiss entwickelt, wird das als Hyperhidrose bezeichnet.
Bei einer örtlichen Eingrenzung tritt die Hyperhidrose bei 60% an den Handflächen oder Fusssohlen bei 40% in den Achselhöhlen und bei 10% am Kopf (Stirn) auf.

Bei Handschweiss

Gegen Handschweiss kann man sich 2 mal täglich mit Franzbranntwein einreiben.

Bei Körpergeruch

Für dieses Hausmittel werden folgende Zutaten benötigt:
- Eichenrinde
- Walnussblätter
- Thymian
Die Zutaten im Verhältnis 4 (Eichenrinde) : 3 (Walnussblätter) : 2 (Thymian) mischen und ca. 10 min. mit 1 L Wasser kochen lassen.
Mit dieser Lösung die stark betroffenen Stellen gründlich waschen.

-> Bei starkem Körpergeruch
Nehmen Sie alle 3 Tagen ein Vollbad mit einem halben Liter Tomatensaft dazu (ca. 15min Badezeit).

Bei Schweissfüssen

Baden Sie Ihre Füsse abends in Eichenrinde. Dazu nehmen Sie ca. 1kg von der Eichenrinde, hacken diese klein und vermischen Sie anschliessend in 5 Liter Wasser. Kochen Sie es auf und seihen es ab. Fertig ist Ihr Hausmittel!

Bei Nachtschweiss

Legen Sie am Morgen einen TL Salbeiblättertee in eine Tasse und übergiessen Sie diese mit kaltem Wasser. Seihen Sie es abends ab und trinken das vor dem Schlafengehen.



Bitte beachten Sie


Achtung Health4Life stellt informationen bereit, welche zuvor in der Praxis gute Erfahrungen gemacht wurde. Die Informationen sind im keinen Fall ein Ersatz für Apotheker, Arzt oder professionelle Beratungen. Selbstanwendungen gehen auf eigene Gefahr. Die Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall ist eine Fachkraft zuziehen.

Kennen Sie auch ein Hausmittel?


Helfen Sie mit altes Wissen wieder in den Tag zu bringen. Wenn Sie ein Hausmittel kennen, können Sie einfach den Webmaster kontaktieren. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!

Statistik


Bewerten Sie diesen Eintrag. Oben neben dem Titel können Sie Ihre Bewertung abgeben. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!



Weiterführende Links von Drittanbieter