Health4Life
» Hausmittel
Gesichtspflege und Hautpflege Offene Stellen im Mundraum (Aphten) Altersflecken Beinbeschwerden Scheidenausfluss

Schüttelfrost

Bewertung 0  
Dieses Hausmittel ausdrucken Zurück


Das passende Hausmittel selbst gemacht





Schüttelfrost ist meistens ein Begleitsymptom. Er erscheint oft in Zusammenhang mit Fieber. Die Kontraktion und Erschlaffung der Muskulatur kann nicht gross beeinflusst werden.
Sie zeichnet sich ähnlich aus wie das Muskelzittern bei einer Unterkühlung des Körpers. Schüttelfrost kommt in der Regel in Schüben innerhalb von wenigen Minuten vor.

Schüttelfrost ist oft eine Begleiterscheinung von Malaria, einem viralen Infekt oder auch bei einem Sonnenstich. Es können auch Anzeichen von Wundrose, Lungenentzündung, Scharlach, Wundstarrkrampf, Nierenbeckenentzündungen sowie einer Lebensmittelvergiftung sein.

Bei leichtem Schüttelfrost

Ist es wichtig sich sehr warm zuzudecken. Bereits ein heisses Fussbad kann Abhilfe schaffen.
Eine Scheibe Ingwer in 1/2 L Wasser kann ebenfalls den Körper unterstützen. Bei hohem Fieber sollte das jedoch vermieden werden.

Natursaft

Trinken Sie mehrmals durch den Tag verteilt Holunderbeersaft gesüsst mit Honig.

Ansteckungsgefahr bei Krankheiten.

Man kaue täglich 2 mal 8-10 Wachholderbeeren, wodurch man gegen ansteckende Krankheiten geschützt wird. Die Ansteckungsgefahr wird verringert, wenn man das Krankenzimmer täglich mit jungen Zweigen, Nadeln oder Beeren des Wachholders tüchtig räuchert.

Bei Fieber

- Fieberslillend wirkt ein Glas Zuckerwasser, in das ein Löffel Orangenblü!ensafl getan wird.
- Der Saft der Wurzel melonen mit Wasser vermischt nimmt die fieberhitze.
- Bei Fieberfrost mache man warme Wickel und trinke schluckweise Eisenkrautblättertee lin halb Wein und halb Wasser oder ganz in Wein aufgekochte Blätter).
- Tausendguldenkrauttee, täglich eine Tasse schluckweise, vertreibt Fieberzuslände.
- Eine aus Zitronensaft hergestellte Limonade wirkt sehr kühlend und mildert die Fieberhitze.

Bitte beachten Sie


Achtung Health4Life stellt informationen bereit, welche zuvor in der Praxis gute Erfahrungen gemacht wurde. Die Informationen sind im keinen Fall ein Ersatz für Apotheker, Arzt oder professionelle Beratungen. Selbstanwendungen gehen auf eigene Gefahr. Die Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall ist eine Fachkraft zuziehen.

Kennen Sie auch ein Hausmittel?


Helfen Sie mit altes Wissen wieder in den Tag zu bringen. Wenn Sie ein Hausmittel kennen, können Sie einfach den Webmaster kontaktieren. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!

Statistik


Bewerten Sie diesen Eintrag. Oben neben dem Titel können Sie Ihre Bewertung abgeben. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!



Weiterführende Links von Drittanbieter