Health4Life
» Hausmittel
Gesichtspflege und Hautpflege Offene Stellen im Mundraum (Aphten) Altersflecken Beinbeschwerden Scheidenausfluss

Nervosität

Bewertung 0  
Dieses Hausmittel ausdrucken Zurück


Das passende Hausmittel selbst gemacht





Nervösität kann viele Ursachen haben. Vielfach tritt sie vor und während Prüfungen oder bei einer Herausforderung im Leben auf. Eine weitere Ursache bei chronischer Nervosität kann eine pathalogische Ursache sein.

Vollbad

Ein Vollbad mit folgenden Essenzen kann beruhigend wirken:
- Lavendel (eine Handvoll Lavendelblüten in einem Liter Wasser abkochen, abseihen und dazu geben)
- Melisse
- Passionsblume
- 1 dl reiner Apfelessig

Tee

Besonders gut bekannt ist das Johanniskraut. Trinken Sie täglich zur Mahlzeit 1 Tasse Johanniskraut Tee. Zu beachten ist, dass er die Lichtempfindlichkeit beim Menschen erhöht.

Weitere entspannende Teesorten:
- Hopfen
- Baldrian

Vor dem Schlafengehen

Führen Sie vor dem Schlafengehen immer die gleichen Rituale aus. Gehen Sie möglist zur gleichen Zeit schlafen. Vor dem Schlafengehen kann noch 1 TL Bienenhonig eingenommen werden.

Bitte beachten Sie


Achtung Health4Life stellt informationen bereit, welche zuvor in der Praxis gute Erfahrungen gemacht wurde. Die Informationen sind im keinen Fall ein Ersatz für Apotheker, Arzt oder professionelle Beratungen. Selbstanwendungen gehen auf eigene Gefahr. Die Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall ist eine Fachkraft zuziehen.

Kennen Sie auch ein Hausmittel?


Helfen Sie mit altes Wissen wieder in den Tag zu bringen. Wenn Sie ein Hausmittel kennen, können Sie einfach den Webmaster kontaktieren. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!

Statistik


Bewerten Sie diesen Eintrag. Oben neben dem Titel können Sie Ihre Bewertung abgeben. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!



Weiterführende Links von Drittanbieter