Health4Life
» Hausmittel
Gesichtspflege und Hautpflege Offene Stellen im Mundraum (Aphten) Altersflecken Beinbeschwerden Scheidenausfluss

Krämpfe

Bewertung 2  
Dieses Hausmittel ausdrucken Zurück


Das passende Hausmittel selbst gemacht





Krämpfe können verschiedene Ursachen haben. Vielfach bekannt ist, wenn z.B. der Fuss eine "falsche" Haltung einnimmt und bei der Fusssohle einen Krampf auslöst. Krämpfe können jedoch ein Zeichen für einen Mangel an Mineralstoffen sein.

Mittel gegen Krämpfe

Vielfach entstehen Krämpfe aus Magnesiummangel. Eine entsprechende und angepasste Nahrungsergänzung mit Magnesiumpräparaten kann Abhilfe schaffen. Im wiederholten Fall sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Bei Wadenkrämpfen die Beine ausstrecken und mit der Hand die Zehen ganz einziehen. Lösend kann auch eine Dusch mit warmen und kalten Wasser sein.

Linderung

Mit einem kalten Lappen/Tuch bei akutem Bein-Krampf dieses über die Kniekehle legen.

Tee

Krampflösende Tees sind folgende:
- Pfefferminz
- Lavendel
- Rosmarin
- Melisse
- Basilikum

Bitte beachten Sie


Achtung Health4Life stellt informationen bereit, welche zuvor in der Praxis gute Erfahrungen gemacht wurde. Die Informationen sind im keinen Fall ein Ersatz für Apotheker, Arzt oder professionelle Beratungen. Selbstanwendungen gehen auf eigene Gefahr. Die Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall ist eine Fachkraft zuziehen.

Kennen Sie auch ein Hausmittel?


Helfen Sie mit altes Wissen wieder in den Tag zu bringen. Wenn Sie ein Hausmittel kennen, können Sie einfach den Webmaster kontaktieren. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!

Statistik


Bewerten Sie diesen Eintrag. Oben neben dem Titel können Sie Ihre Bewertung abgeben. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!



Weiterführende Links von Drittanbieter