Health4Life
» Hausmittel
Gesichtspflege und Hautpflege Offene Stellen im Mundraum (Aphten) Altersflecken Beinbeschwerden Scheidenausfluss

Heuschnupfen

Bewertung 0  
Dieses Hausmittel ausdrucken Zurück


Das passende Hausmittel selbst gemacht





In den letzten Jahren ist zu beobachten, dass der allergischen Rhinitis (Heuschnupfen) stetig steigt. Gründe sind sehr manifaltig und sind meist nicht zu einem Punkt zurückzuschliessen.
Eine Annahme ist die Steigerung der Hygiene welche die Schadstoffe das Immunsystem erkranken lässt.
In den dritt Welt Länder ist diese Erkrankung fast unbekannt. Aus dieser Erkenntnis kann vieles daraus geschlossen werden.

Allgemeine Tipps

- Vor dem Schlafengehen die Haare waschen.
- Wenn möglich nur Nachts oder wenn es regnet richtig lüften.
- Vermeiden Sie in der Mittagszeites nach draussen zu gehen.
- Halten Sie Ihre Wohnung sauber mit vermehrten saugen, insb. Teppiche.
- Trocknen Sie vorzugsweise die Wäsche im Hause.

klassische Hausmittelmethode

Wenn Ihr Körper mit Niesattacken besäht, dann kann es hilfreich sein warmen Wasserdampf für 10 min einzuatmen.

Badewanne

Für dieses Vorhaben müssen Sie warme Füsse haben. Sollte das Vorhaben zu Komplikationen führen (z.B.) Krämpfe, steigen Sie sofort aus der Badewanne aus und wärmen Sie die Füsse.
Die Badewanne bis zur Hälfte mit kaltem Wasser füllen. Drei einige Minuten in lagsamen Schritten waten. Beim aussteigen die Füsse durch Bewegung trocknen (nicht mit Handtuch).

Für dieses Hausmittel werden folgende Zutaten benötigt:
- Eukalyptus- oder Teebaumöl
- Pfefferminzöl
- Speiseöl
Mischen Sie diese im Verhältnis von 10 Tropfen Euk., 5 Tropfen Pfefferm. und 5 El Speiseöl. Geben Sie diese in die Badewanne und baden für ca. 20min bei ca. 37 Grad.

Prävention

Wenn Sie über den Winter regelmässig eine höhere dosierte Vitamin C- und Magnesiumhaltige Ernährung zu sich nehmen, kann das bereits im Frühjahr zu einer Verminderung der allergischen Symptome führen.

Tee-
Für diese Anwendung benötigen Sie folgende Zutaten:
- Buchsbaumblätter
- Melisse
- Johanniskraut
- Gelbwurzel
- Kuhschelle
Diese Zutaten können Sie bei Ihrer Drogerie oder Apotheke einkaufen und zu gleichen Teilen mischen lassen. übergiesen Sie einen Esslöffel gehäufte Mischung mit heissem Wasser. Nach 5 min ziehen lassen ist der Tee trinkbereit.

Brennende Augen

Nach Bedürfnis kaltes oder Warmes Tuch aufleggen. Wenn keine Milchallergie besteht, die Milch verwenden.



Bitte beachten Sie


Achtung Health4Life stellt informationen bereit, welche zuvor in der Praxis gute Erfahrungen gemacht wurde. Die Informationen sind im keinen Fall ein Ersatz für Apotheker, Arzt oder professionelle Beratungen. Selbstanwendungen gehen auf eigene Gefahr. Die Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall ist eine Fachkraft zuziehen.

Kennen Sie auch ein Hausmittel?


Helfen Sie mit altes Wissen wieder in den Tag zu bringen. Wenn Sie ein Hausmittel kennen, können Sie einfach den Webmaster kontaktieren. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!

Statistik


Bewerten Sie diesen Eintrag. Oben neben dem Titel können Sie Ihre Bewertung abgeben. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!



Weiterführende Links von Drittanbieter