Health4Life
» Hausmittel
Gesichtspflege und Hautpflege Offene Stellen im Mundraum (Aphten) Altersflecken Beinbeschwerden Scheidenausfluss

Blähungen bei Kinder

Bewertung 1  
Dieses Hausmittel ausdrucken Zurück


Das passende Hausmittel selbst gemacht





Blähungen werden in der Fachsprache auch Flatulenz genannt. Das Aufblähen des Magens oder des Darmes entsteht durch die Verdauung gebildete Gase. Können die Darmgase nicht weichen, kann es zu schmerzhaften Bauchkrämpfen kommen. Gerade bei Kinder ist diese Art sehr schmerzhaft.

Salbe

Für diese Anwendung benötigen Sie folgende Zutaten:
- Majoranblätter
- 95%igen Weingeist (zu beziehen in Drogerie oder Apotheke)
- Butter
Mahlen Sie gut einen Esslöffel Majoranblätter. Legen Sie die vermahlenen Blätter in ein Glas. Geben Sie einen Esslöffel 95%igen Weingeist über die Blätter. Nach ca. 90 min Wirkzeit einen Esslöffel Butter zugeben und das ganze in einem erhitztem Wasserbad reingeben. Ist die Salbe abgekühlt, kann sie dann verwendet werden.
Die Salbe kann auf dem Rücken, der Brust und dem Bauchraum engestrichen, bzw. verwendet werden.

Tee

Folgende Tees eignen sich gut für Kinder:
- Anis
- Fenchel
Sie können mit einwenig Honig gesüsst werden.

Beachten Sie, dass bei Babys Honig toxische Reaktionen hervorrufen kann!

Bitte beachten Sie


Achtung Health4Life stellt informationen bereit, welche zuvor in der Praxis gute Erfahrungen gemacht wurde. Die Informationen sind im keinen Fall ein Ersatz für Apotheker, Arzt oder professionelle Beratungen. Selbstanwendungen gehen auf eigene Gefahr. Die Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall ist eine Fachkraft zuziehen.

Kennen Sie auch ein Hausmittel?


Helfen Sie mit altes Wissen wieder in den Tag zu bringen. Wenn Sie ein Hausmittel kennen, können Sie einfach den Webmaster kontaktieren. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!

Statistik


Bewerten Sie diesen Eintrag. Oben neben dem Titel können Sie Ihre Bewertung abgeben. Health4life ist Ihnen sehr dankbar!



Weiterführende Links von Drittanbieter